Der nächste „GZSZ“-Star nimmt seinen Hut
Mieze verlässt den Soap-Kiez

Erst eineinhalb Jahre ist Franziska van der Heide (23) bei „GZSZ“ an Bord, nun hat die Mieze-Darstellerin schon wieder genug von der Seifenoper. Der Sender verkündet jetzt den Ausstieg der beliebten Schauspielerin.

  • Franziska van der Heide

    Foto: RTL

    Franziska van der Heide sucht nach neuen schauspielerischen Herausforderungen

Schock für die Fans von „GZSZ“: Gerade erst mussten sie den Abgang von Raúl Richter (28) alias Dominik und Jascha Rust (24) alias Zac verkraften, nun hört auch Franziska van der Heide bei der Daily-Soap auf. „Es stimmt, ich werde bei ,GZSZ‘ im Spätsommer das letzte Mal zu sehen sein“, erklärt die Schauspielerin auf der Internetseite des Senders.

Anzeige

Kein Happy-End für Jonas
Damit steht schon jetzt fest, dass die gerade begonnene Romanze zwischen Mieze und Jonas nicht von langer Dauer sein wird. Franziska van der Heide verspricht den „GZSZ“-Zuschauern dennoch ein paar tolle Folgen mit ihr. „Wir werden auf jeden Fall noch eine schöne Ausstiegsgeschichte drehen“, stellt sie klar. Leicht fällt ihr der Abschied von den Kollegen und von ihrer Rolle nicht. „Es war immer eine starke Herausforderung, die Rolle dieses eher unkonventionellen Mädchens zu spielen und es hat viel Spaß gemacht, das täglich umzusetzen“, so Franziska.

Darum ist jetzt Schluss
Warum Franziska van der Heide „GZSZ“ den Rücken zu kehrt, will sie ihren Anhängern nicht vorenthalten. Sie möchte sich verstärkt auf andere Projekte konzentrieren. „Schauspielerisch möchte ich mich also verändern und weiterentwickeln. Der Traum einer jeden Schauspielerin ist es doch, verschiedene Rollen zu spielen. Und dafür ist es jetzt an der Zeit“, stellt sie klar.


Kommentare


Blogs