Sie ist die neue Jennifer Lawrence
7 Fakten über Shooting-Star Haley Bennett

An dieser Frau führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Schauspielerin Haley Bennett (28) ist in diesem Herbst gleich in zwei Blockbustern („Die glorreichen Sieben“ und „The Girl on the Train“) zu sehen. Wer ist die Schöne, die Jennifer Lawrence jetzt echte Konkurrenz macht? STYLEBOOK.de stellt Hollywoods neuen Liebling vor.

Manchmal passieren auch in Hollywood Dinge, die kein Drehbuch hätte erfinden können. So ist Schauspielerin Haley Bennett zwar seit Jahren in ihrem Job tätig – 2007 ergatterte sie ihre erste Rolle – doch ihr Ruhm stellte sich erst im letzten Monat ein. Mit fünf neuen Filmen in der Pipeline ist sie die aktuell meistdiskutierte und begehrteste Newcomerin. Und ja, einige Kolleginnen zittern bereits vor Bennett, weil sie ihnen gerade alle die Rollen wegschnappt.

  • Haley Bennett

    Foto: Getty Images

    Um diese Frau reißt sich im Moment ganz Hollywood: Durchstarterin Haley Bennett

Hier verraten wir Ihnen, was Sie sonst noch über Haley Bennett wissen sollten:

1. Sie wird ständig für Jennifer Lawrence gehalten
In der Filmbranche und auf der Straße: Überall wird Haley Bennett für Jennifer Lawrence gehalten und „Hey, Jen!“ gerufen. Die Ähnlichkeit ist tatsächlich verblüffend. Bennett ist es deshalb schon jetzt gewohnt, erkannt zu werden – nur eben meist nicht als sie selbst.

  • Haley Bennett und Jennifer Lawrence

    Foto: Getty Images

    Ähnliche Augen und Nasen: Haley Bennett und Jennifer Lawrence werden häufig verwechselt

2. Sie stand schon drei Mal vor dem großen Durchbruch
Nein, Haley Bennett wurde jetzt nicht quasi über Nacht berühmt. Ihren ersten großen Film drehte sie mit 19: „Mitten ins Herz – Ein Song für dich“ (2007), an der Seite von Drew Barrymore (41) und Hugh Grant (56). Danach wurde der Amerikanerin noch zwei weitere Male der Durchbruch prophezeit: Mit dem Horrorfilm „The Hole – Wovor hast du Angst?“ im Jahr 2009 und mit dem Thriller „The Equalizer“ im Jahr 2014. Doch erst jetzt scheint der Plan so richtig aufzugehen...

3. Sie ist ein echtes Landei
Aufgewachsen ist Bennett auf dem Land in Ohio, zwischen Schweinen, Katzen und Frettchen. Das Jagen mit ihrem Vater gab sie erst auf, als sie den Film „Bambi“ sah. Die Verbindung zu ihren Liebsten war und ist ihr wichtig. „Ich fahre oft nach Hause und besuche meine Familie“, zitiert das „GQ Magazine“ Bennett in einem Interview. Die Schauspielerin wirkt für jemanden, der in 100-Millionen-Dollar-Produktionen mitspielt, überraschend bodenständig und entspannt, in Interviews steht sie offen zu ihrer Nervosität und trägt privat auch gern mal Karohemd. Ein echtes „Girl Next Door“!

Wish I could bottle it up

Ein von Haley Bennett (@halolorraine) gepostetes Foto am

4. Die Rolle in „Girl On A Train“ war Schicksal
Bennett drehte gerade ein Remake eines Westerns, als sie in einem Buchladen den Bestseller „Girl On A Train" entdeckte und sofort von dem Stoff fasziniert war. Eine Woche später erfuhr sie, dass der „Girl On A Train“-Regisseur Tate Taylor sie unbedingt treffen wollte. „Ein seltsamer Zufall“, bemerkte sie kürzlich im Interview mit „Vogue“ an.

Nothing is what it seems @thegirlonthetrainmovie #thegirlonthetrain

Ein von Haley Bennett (@halolorraine) gepostetes Video am


5. Sie greift auch mal bei Pizza
zu
Super Figur, super reichhaltiges Essen – das scheint Bennetts Motto zu sein. Von Diät keine Spur! Pizza, Omelett mit Käse, saftige Burger – auf ihrem Instagram-Profil finden sich zahlreiche kulinarische Sünden. Wie viel die Schauspielerin davon tatsächlich verputzt hat, bleibt allerdings ihr Geheimnis. 

We don't mess around do we @adellagrey @highheelprncess

Ein von Haley Bennett (@halolorraine) gepostetes Foto am

6. Sie war früher ein echter Wildfang
Als Kind hatte es Bennett faustdick hinter den Ohren: Sie stahl das Quad ihres Vaters, kurvte damit im Wald herum und überschlug sich. Ihre einzige Sorge war dabei nicht ihr Wohlergehen, sondern der Zustand des Gefährts, um ihre Spritztour nicht auffliegen zu lassen. Das erzählte sie im Interview mit dem „GQ Magazine“. Außerdem stiftete Bennett ihre kleine Cousine an, Schmuck ihrer Oma und der Babysitterin zu klauen. Ganz schön hinterlistig.

  • Haley Bennett Pariser Fashion Week

    Haley Bennett kommt bei der Christian Dior-Show auf der Pariser Fashion Week an

7. Sie ist diesen Herbst in gleich drei Hollywood-Produktionen zu sehen
Bennett spielte schon in einigen Streifen mit, doch dieses Jahr folgt eine Premiere auf die andere. Derzeit ist sie im Western „Die glorreichen Sieben“ zu sehen, die Buchverfilmung des Thrillers „The Girl on the Train“ kommt am 27. Oktober in die Kinos. Eine Rolle hat Bennett auch in der romantischen Komödie „Regeln spielen keine Rolle“ ergattert, die in den USA bereits gestartet ist und im April 2017 in den deutschen Kinos anläuft. Fakt ist: An den Anblick dieser Frau dürfen wir uns gewöhnen! 

Anzeige

Blogs