40 Millionen Dollar wert
Taylor Swift versichert ihre Beine

Schöne, lange Beine hat Taylor Swift (25) ja – und das scheint der Sängerin auch bewusst zu sein. Sie soll diese angeblich für ganze 40 Millionen US-Dollar versichert haben.

  • Taylor Swift

    Foto: Getty Images

    Wow! Dass Taylor Swift diese wunderschönen Beine versichern lässt, ist keine Überraschung

Während andere Stars ihr Hinterteil versichern lassen, sind Taylor Swift ihre Beine offenbar viel wichtiger. Stolze 40 Millionen Dollar soll sie in ihre schlanken Gliedmaßen investiert haben, wie „The National Enquirer“ berichtet.

Anzeige

Wertvolle Gliedmaßen

Mit dieser unglaublichen Summe hat die „Blank Space“-Interpretin offenbar selbst nicht gerechnet, heißt es. „Die 40 Millionen haben sie schockiert. Ihr ist es auch ein bisschen peinlich“, verrät eine Quelle dem Klatschblatt. Taylor Swift habe mit einem Wert von rund einer Million gerechnet, als sie ihre Beine versichern lassen wollte. Doch warum meint die Musikerin überhaupt, dass dies nötig sei?

Ohne Beine aufgeschmissen

Klar, würde sich Taylor Swift die Beine brechen, könnte das verheerende finanzielle Folgen für die Sängerin haben. „40 Millionen hört sich nach einer grotesken Summe an, aber wenn ihren Beinen etwas passiert, könnte Swift nicht mehr ihre typische Bühnen-Performance absolvieren“, weiß der Insider. „Ihre 200-Millionen-Dollar-Karriere wäre in Gefahr.“ Ihre Angestellten würden derzeit daran arbeiten, den Papierkram für die Versicherung bis zum Beginn ihrer weltweiten Tour im Mai fertigzustellen.


Kommentare


Blogs