J.Lo mit Casper Smart

Foto: AP

Hollywoods Hochzeits-Junkies
Diese Stars sind echte Ja-Sager

Sie kriegen einfach nicht genug! Jedes Mal, wenn sie sich verlieben, wollen sie diese Liebe für ewig haben. Auch, wenn der Schwur „Bis dass der Tod uns scheidet“ des öftern durch einen Anwalt gebrochen wird. So einige Stars haben das Heiraten trotz häufiger Trennungen zum Lieblingshobby erkoren, könnte man meinen. Hochzeits-Junkies, ewige Ja-Sager – STYLEBOOK hat mal nachgezählt.

  • 1/15

    Foto: Getty Images

    Elizabeth Taylor …

    … ist die ungeschlagene Hochzeits-Königin Hollywoods. Mit ihrer großen Liebe Richard Burton (Foto) war sie sogar zwei Mal verheiratet

Aktuelles – und bestes Beispiel: Superstar Jennifer Lopez (42)! Die Sängerin und Schauspielerin war bislang schon drei Mal verheiratet. Die letzte Scheidung (von Marc Antony, 43) ist noch nicht mal ein Jahr her. Doch die schöne Latina trägt sich schon wieder mit dem Gedanken an ein erneutes Eheversprechen. Seit Ende September 2011 ist sie mit ihrem Toyboy Casper Smart (24) zusammen – und unzertrennlich. Damit das so bleibt, ist sie angeblich (mal wieder) nicht abgeneigt, auch mit ihm vor den Altar zu treten. Es wäre Ehe Nummer vier!

Anzeige

Ähnlich verhält es sich mit Hollywoodstar Drew Barrymore (37). Sie schloss schon zwei Mal den vermeintliche Bund für's Leben – und steuert jetzt ein drittes Mal an. Schon schwanger verlobte sie sich mit dem Kunsthändler Will Kopelmann (35). Seit einem Jahr sind die beiden ein Paar, bald Eltern und verheiratet, so Gott will … Na, dann: viel Glück!

Die wohl schrägsten Ehen führte allerdings die Jüngste im Club der Ja-Sager: Popstar Britney Spears (30). Ihren ehemaligen Jugendfreund Jason Alexander (30) heiratete sie in einer Nacht- und (Alkohol-)Nebel-Aktion in Las Vegas. Ein Bund für's Leben, der nur 55 Stunden hielt. Danach wurde diese Ehe schlicht und ergreifend annulliert. Nächster in der Reihe: ihr Backgroundtänzer Kevin Federline (34). Angeblich die große Liebe. Doch zwei Jahre und zwei Kinder später wurde die Scheidung eingereicht. Es folgten ein Totalabsturz, der Verlust des Sorgerechts für die beiden Kids und ihrer eigenen Selbständigkeit. Seit 2008 ist Britney entmündigt und hat ihren Vater Jamie als Vormund. Jetzt allerdings, wieder gesund und fit, steuert die Pop-Blondine wieder den Hafen der Ehe an. Dieses Mal scheint es ein Sicherer: Sie hat sich mit ihrem Manager Jason Trawick (40) verlobt.

Doch so oft diese Stars auch ihr Ja-Wort gaben – an die echten Hollywood-Diven reichen sie nicht ansatzweise heran. Den ungebrochenen Rekord der Hollywood-Ehen halten die Legenden Elizabeth Taylor (†79) und Lana Turner (†75). Sie heirateten ganze acht Mal in ihrem Leben. Diese Heirats-Wut – bislang unübertroffen …


Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs