Heidi Klum: ihre Model-Karriere dauert schon 20 Jahre

Die schönsten Momente aus Heidi Klums Model-Karriere 20 Jahre, 20 Looks

Wenn wir sie liebevoll Model-Mami nennen, ist das inzwischen sogar dreideutig gemeint: Nicht nur, dass sie vier Kinder hat und sich in ihrer Fernseh-Show „Germany’s Next Topmodel“ verantwortlich für „ihre Mädchen“ zeigt. Inzwischen ist Heidi Klum (39) auch seit über 20 Jahren vorbildlich im Geschäft – und das verdammt erfolgreich.

  • 1/20

    Foto: PR

    Ende 1992

    Der Kick-Start für Heidi Klum: In Thomas Gottschalks Late-Night-Show setzte sich die Bergisch-Gladbacherin gegen 25.000 Model-Konkurrentinnen durch. Ein Jahr später, 1993, zog sie nach New York und begann, als Model zu arbeiten

Heidi Klums Bilderbuch-Karriere begann – und das gehört inzwischen zur Allgemeinbildung – Ende 1992 in Thomas Gottschalks „Late-Night-Show“. Dort setzte sich die damals 19-jährige Schülerin bei einem Model-Contest gegen 25.000 Konkurrentinnen durch. Sie packte ihre Koffer und ging in die USA – um eines der erfolgreichsten Models aller Zeiten zu werden. 

Anzeige

Der Durchbruch gelang ihr 1998 mit dem Cover der berühmten amerikanischen „Sports Illustrated“ (die daraufhin erstmals auch in Deutschland erschien!). Es folgten Shootings für „Elle“ und „Vogue“. In der sexy Bademode fiel schnell auf: Heidi hat nicht nur ein hübsches Gesicht, sondern auch einen umwerfenden Körper. Schließlich entdeckte sie der Lingerie-Hersteller Victoria’s Secret für sich, für den Heidi von 1999-2010 ihre Kurven über den Catwalk schwang. 

Nach zahlreichen Gastauftritten, zum Beispiel bei „Sex and the City“ (2001) oder „Der Teufel trägt Prada“ (2006), zahlreichen Werbe-Deals, zum Beispiel mit McDonalds und Katjes, startete Heidi Mitte der Nullerjahre schließlich auch noch eine TV-Karriere. Neben ihrer deutschen Casting-Show Germany’s Next Topmodel, die sie seit 2006 leitet, moderiert und produziert sie bereits seit 2004 auch die amerikanische Casting-Show „Project Runway“, bei der es um angehende Modedesigner statt Models geht. Nun soll Heidi auch noch in der Jury der nächsten Staffel von „America's Got Talent“ sitzen, dem Pendant zum deutschen „Supertalent“.

Ach ja, und ganz nebenbei managed sie auch noch lässig ihre Patchwork-Familie... 

Pssst, ihr eigentliches Geheimnis: Heidi ist nicht nur wunderschön und in Dauer-Top-Form, sondern auch verdammt smart, witzig und stets gut gelaunt statt mega-zickig (wie so manche Kollegin) – das macht sie so sympathisch und erfolgreich.

Die schönsten Bilder aus ihrer 20-jährigen Model-Karriere – in der Bildergalerie!

 

Kommentare



Blogs