Pierre Niney: Wer ist der Yves Saint Laurent-Star?

Shootingstar spielt Design-Ikone Yves Saint Laurent
von Thomas Helbing
10 Fakten über Pierre Niney

Das französische Kino hat einen neuen Star: Pierre Niney (25). Der Jungspund mimt Frankreichs Designikone Yves Saint Laurent (†71) im gleichnamigen Film so überzeugend und berührend, dass sich die Kritiker mit Lob überschlagen. Zeit, alles über Pierre Niney zu erfahren.

Am Donnerstag läuft das Biopic „Yves Saint Laurent“ über den bekannten französischen Designer in den deutschen Kinos an. Hauptdarsteller Pierre Niney wurde bereits im Februar auf der Berlinale für seine Leistung gefeiert. Dabei kennt man den 25-Jährigen bislang höchstens aus Filmen wie „LOL“. STYLEBOOK hat die wichtigsten Fakten über den neuen Star:

1.
Laut eigener Aussage wusste Pierre Niney bereits mit sechs Jahren, dass er Schauspieler werden möchte. Schuld sind seine Eltern. Sein Vater, ein Professor für Filmgeschichte, und seine Mutter, eine Autorin für Bastelbücher, gingen mit ihm häufig ins Theater. „Ich war fasziniert von der ungeheuren Kraft, die die Bühne auf mich auswirkte“, erinnerte sich Niney in einem Interview mit „Le Figaro“. Außerdem hätte ihn die TV-Komikserie „Les Deschiens“ nachhaltig beeindruckt.

Anzeige

2. Pierre Niney ist ein echtes Pariser Kind. Er wurde im Pariser Vorort Boulogne-Billancourt am 13. März 1989 geboren. Aufgewachsen ist er im 14. Pariser Arrondisement.

3. Das einzige Autogramm, das sich Pierre Niney jemals von einem Schauspieler holte, sei von dem französischen Komiker Pascal Légitimus (55) gewesen. Da war er elf Jahre alt, wofür er die Schule geschwänzt habe. Außerdem verriet er der Tageszeitung „Libération“, dass die französischen Schauspieler Patrick Dewaere (†35) und Philippe Caubère (63) sowie Jim Carrey (52) und Ben Stiller (48) zu seinen Idolen gehören.

4. Seit seinem 16. Lebensjahr hat Pierre Niney eine Agentin. Brigitte Descormiers entdeckte sein Talent, als er das Lycée Claude Monet besuchte, eine Schule in Paris mit künstlerischem Schwerpunkt. Das erste Mal stand Pierre Niney allerdings mit elf Jahren auf einer Theaterbühne.

5. Vor jedem Theater-Auftritt pflegt Pierre Niney folgende Rituale: die Bühne hinter den Kulissen immer von der gleichen Seite betreten, alle Requisiten einmal berühren und immer dasselbe Lied zur selben Stunde vor Vorstellungsbeginn hören. Welches Lied es ist, hat Pierre Niney bisher nicht verraten.

6. Guillaume Gallienne, seinen Filmpartner in „Yves Saint Laurent“, kennt er bereits seit drei Jahren. Beide sind im Ensemble am renommierten Pariser Nationaltheater Comédie Française. Bis zum Film haben sie allerdings noch nie gemeinsam in einem Stück gespielt.

7. Die Rolle in „Yves Saint Laurent“ soll Pierre Niney letztendlich bekommen haben, weil er begeisterter Motorradfahrer ist. In einer Szene düst Niney mit seinem Filmpartner Guillaume Gallienne, der Laurents Lebensgefährten Pierre Bergé (83) spielt, auf einem Motorrad durch die Wüste Marokkos. Allerdings sind wir uns sicher, dass es wohl vor allem Pierre Nineys verblüffende Ähnlichkeit mit Yves Saint Laurent war, die ihm den Part verschaffte.

8. In einer Filmszene tuscheln die Schneiderinnen über den jungen Yves Saint Laurent: „Zum Glück ist er schwul. Sonst würden wir uns ständig um ihn streiten.“ Auch Pierre Niney ist ein Frauenschwarm. Allerdings streiten sich um ihn aktuell keine Frauen. Niney ist mit Schauspielerin Natasha Andrews liiert, die er seit seines Schauspielstudiums an der Pariser Theaterschule Cours Florent kennt.

9. Jedes Jahr macht Pierre Niney einen Monat Urlaub in Australien, der Heimat seiner Freundin Natasha Andrews. Die wird übrigens im nächsten Woody-Allen-Film „Magic in the Moonlight“ an der Seite von Emma Stone (25) und Colin Firth (53) spielen.

10. Pierre Niney ist begeisterter Basketball-Fan. So soll er sogar nachts aufstehen, um sich Spiele seines Lieblingsclubs, den New York Knicks, im TV anzugucken.



Blogs