Trend Underboobs
Stars tragen jetzt den Doppel-Busenblitzer!

Man muss nicht gleich wie Kim Kardashian ständig seine Brustwarzen in der Öffentlichkeit zeigen. Das geht subtiler! Die Promi-Damen haben einen neuen Lieblingstrick, ihren Busen zu inszenieren.

Auch wenn es so aussieht – Underboobs sind keinesfalls ein Versehen. Immer mehr Fashionstars wie Chiara Ferragni (29), Gigi Hadid (21) oder Kendall Jenner (20) zeigen ihr Dekolleté jetzt von unten statt von oben oder per Seiteneinblick (Sideboob). Ist ja auch mal Zeit für eine Abwechslung...

@kendalljenner vía Snapchat #kendalljenner #kendalljennersnapchat

Ein von Kendall Jenner Snapchat (@kendalljenner.snap) gepostetes Foto am


Underboob zeigen, ohne dass es peinlich wird – so geht's:

1. Pflegen
Klar, wer Busen zeigt – egal ob oben oder unten – muss das Dekolleté pflegen. Vorab ein Peeling und eine straffende Crème, speziell für Busen und Dekolleté sind ein Muss. Tipp: Beim Eincremen immer mit den Händen von unten nach oben arbeiten – praktisch gegen die Schwerkraft. Und wichtig: Sonnenschutz nicht vergessen.

  • Chiara Ferragni

    1/7

    Foto: getty images

    Stars tragen Underboob

    Wenn selbst Mode-Superstar Chiara Ferragni den sexy Underboob-Trend trägt, ist er definitiv schmuddelfrei

2. Stylen
Perfekt für den unten-ohne-Look ist ein kurzes oder besser noch kurz abgeschnittenes, locker sitzendes Top. Auf Fotos am besten die Arme lässig überm Kopf verschränken.

Anzeige: Tolles Crop Top für den sexy Underboob-Trend.

  • Rihanna

    Foto: getty images

    Rihanna ist wahrscheinlich die Mutter des halben Busenblitzers. Auf der Bühne allerdings leicht tricky damit das Top nicht zu weit hoch rutscht

3. Mogeln
Wer nicht gleich seine nackten Brüste zeigen möchte, kann auch erst einmal wie Lady Gaga die Sicherheitsvariante wählen und einen tollen Spitzen-BH darunter tragen, der gekonnt unterm Top hervorlugt. Glauben Sie's: Das ist genauso verführerisch.

  • Lady Gaga

    Foto: getty images

    Manchmal braucht auch eine Lady etwas drunter. Vielleicht war ihr frisch!?

4. Verschönern
Übrigens, wer noch gezielter die Blicke auf seinen Underboob lenken möchte: Sich unterhalb der Brust ein Tattoo stechen lassen, ist gerade extrem populär. Instagram ist voller Inspirationen.

Anzeige: Temporäre Underboob-Tattoos für Unentschlossene gibt es hier.

5. Lieber nicht!
Sie werden am besten wissen, was Ihnen steht oder nicht. Und im Job ist dieser Auftritt natürlich tabu. Ausnahme: Sie arbeiten in einer Nachtbar.

  • Sharon Stone

    Foto: getty images

    Sharon Stones Busen ist auch mit fast 60 noch straff genug, die subtile Variante des Underboob-Trends zu tragen. Trotzdem: Die Fantasie dürfte bei dem Anblick bei vielen Männern überkochen

Anzeige

Kommentare


Blogs