Krebsvorsorge mal anders
von Anna Hackbarth
Dieser BH kratzt & das ist Absicht

Bonprix und Brustkrebs Deutschland e.V. starten eine Initiative zur Früherkennung von Brustkrebs. Ein zwickender BH soll dabei helfen. STYLEBOOK.de verrät, was dahintersteckt.

Tragekomfort? Fehlanzeige! Die BHs der neuen Pink Collection, für die das Modeunternehmen bonprix in Kooperation mit dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. die Lieblings-BHs seiner Kundinnen neu aufgelegt hat, sollen ihre Trägerin ganz bewusst kratzen. Zumindest beim ersten Anziehen. Der Hintergrund:

 Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

  • BH Krebsvorsorge Bonprix

    Foto: PR/Bonprix

    Mit 70.000 Neuerkrankungen im Jahr ist Brustkrebs die häufigste Krebsform bei Frauen in Deutschland

Vorsorge ist wichtig!

„Wir machen Mode für Frauen. Deswegen ist es uns ein besonderes Anliegen, uns gemeinsam mit Brustkrebs Deutschland e.V. zu engagieren und mithilfe dieser Aktion darauf hinzuweisen, wie wichtig die Früherkennung bei Brustkrebs ist“, erklärt Geschäftsführer Rien Jansen in der offiziellen Pressemittteilung zur Aktion. „Es geht darum, Frauen zu sensibilisieren und vor allem zu zeigen, wie einfach und schnell das regelmäßige Abtasten in den Alltag integriert werden kann“
 

  • BH bonprix Brustkrebsvorsorge

    Foto: Bonprix

    Er zwickt und kratz. Dieser BH soll seine Trägerin an die regelmäßige Brustkrebsvorsorge erinnern

Bevor das Zettelchen also kurzerhand abgeschnibbelt und weggeworfen wird, sollte ein Blick darauf geworfen werden. Das Heftchen soll Frau nämlich nicht nur durch angenehmes Zwicken an die regelmäßige Vorsorge erinnern. Es enthält zudem eine Anleitung zum richtigen Abtasten der Brust in sechs Schritten.

  • Pink Collection

    Foto: Bonprix

    Die Pink Collection von bonprix entstand in Zusammenarbeit mit dem Brustkrebs Deutschland e. V.

Weckruf auf der Haut

Mit 70.000 Neuerkrankungen im Jahr ist Brustkrebs die häufigste Krebsform bei Frauen in Deutschland. So muss laut dem Deutschen Krebsinformationsdienst eine von 110 Frauen im Alter von 35 Jahren damit rechnen, innerhalb der nächsten zehn Jahre an Brustkrebs zu erkranken. Mit 55 Jahren trifft es bereits eine von 31 Frauen. Doch je früher ein Tumor erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Das regelmäßige Abtasten der eigenen Brust ist deshalb umso wichtiger. Die Initiative will dies verstärkt ins Bewusstsein rufen. Ein Weckruf direkt auf der Haut: „Brustkrebs sollte Dich kratzen!”, so das Motto der Aktion.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Anzeige


Blogs