Für die gute Sache
von Jeannette Petersmann
Dieser Sneaker löst sich von selbst auf

Gerade Fashion-Girls haben oftmals Vorurteile gegenüber Öko-Schuhen. Doch damit ist jetzt endgültig Schluss. Adidas präsentiert den ersten biologisch abbaubaren Sneaker aus kompostierbarem Material. Und der sieht auch noch richtig cool aus!

Von wegen Bio-Schuhe sehen hässlich aus! Der Adidas „Futurecraft Biofabric“ ist aus innovativen Biosteel© Fasern gefertigt, die zu 100 Prozent biologisch in einem vollständig natürlichem Prozess abbaubar sind. Zudem ist das Material 15 Prozent leichter als herkömmliche Synthetikfasern und gleichzeitig extrem reißfest. Entwickelt wurde das Material aus Seiden-Biopolymeren zusammen mit dem bayrischen Bio-Start-up AMSilk. Die Bio-Sneaker stehen damit im kompletten Kontrast zu handelsüblichen Adidas-Modellen, die nämlich aus fossilen Brennstoffen wie Öl hergestellt werden, was extrem umweltschädlich ist.

löst sich nach 36 Stunden Auf

Der „Futurecraft Biofabric“-Sneaker ist robust und widerstandsfähig, soll bis zu zwei Jahren extremen Belastungen von Sportlern standhalten und kann anschließend dank der Bestandteile aus Spinnenseiden-Imitat komplett kompostiert werden. Der Rest des Sneakers kann dann einfach runtergespült werden. Ausgeschlossen ist allerdings die Sohle, die seperat entsorgt werden muss.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Adidas setzt auf Nachhaltigkeit

Dies ist schon das zweite Projekt von Adidas für Nachhaltigkeit. 2015 kooperierte der Sporthersteller mit „Parleys for the Oceans“ und entwickelte einen Schuh aus recyceltem Plastik-Garn, dass aus Meeresplastik gefertigt wurde.

Ein von adidas (@adidas) gepostetes Foto am

Der Adidas „Futurecraft Biofabric“ wird  2017 als Limited Edition erscheinen. Ein genaues Datum steht nocht nicht fest.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen

Anzeige

Blogs