Ohne Diät und Sportstudio
7 Styling-Tipps, die garantiert schlanker machen

Die Temperaturen steigen und Sie haben noch nicht einmal in Gedanken das Fitnessstudio besucht? Kein Problem! Stylen stylen Sie sich doch einfach Kilos weg.

Das mühsame Abtrainieren der Winterpfunde fällt vielen Frauen ziemlich schwer. Wenn das Wetter dann die ersten Sommer-Looks verlangt und ihr Körper noch nicht in Bestform gestählt wurde, können ein paar simple Tricks helfen, um die restlichen Kilos zumindest optisch loszuwerden. Genauso wie altbewährte Ratschläge dabei helfen sich in Form zu schummeln, sind auch ein paar Tricks dabei, die Sie garantiert noch nicht kannten und sofort schlanker machen.

  • Streetstyle

    Foto: Getty Images

    1. Long Coats

    Lange Mäntel (Long Coats) sind wie gemacht für die Frühlings- und Sommerzeit. Durch ihre Überlänge lassen sie unsere Silhouette schmal aussehen und können uns zugleich bei kälterem Wetter wärmen. Vorsicht jedoch vor Oversize-Modellen, diese tragen eher auf als das sie etwas wegmogeln. Die Mäntel sollten schmal geschnitten sein und werden mit engen Hosen und schmalen Oberteilen kombiniert

  • Streetstyle

    Foto: Getty Images

    2. High-Waist-Hosen

    Endlos lange Beine wünscht sich wohl Jeder. Hosen mit hohem Bund können zwar unsere Körpergröße nicht verändern, doch sie können uns optisch länger wirken lassen. Außerdem betonen die Hosen zusätzlich die Taille, was uns schlanker wirken lässt. Gerade für kleine Frauen sind High-Waist-Hosen eine echte Geheimwaffe

  • Streetstyle

    Foto: Getty Images

    3. Lange Halstücher

    Wunderwaffe gegen Hüftspeck gefällig? Ein langes Halstuch binden! Klingt verrückt, es hilft aber tatsächlich. Einfach ein trendiges Seidentuch um den Hals binden und das lange Ende runterbaumeln lassen. Es streckt den Hals und lenkt von kleinen Problemzonen ab

  • Streetstyle

    Foto: Getty Images

    4. Streifen

    Abgesehen davon, dass Streifen jeden Frühjahr und Sommer angesagt sind, können sie auch schlanker machen. Schon LÄNGST kein Geheimnis mehr und trotzdem ein so simpler und effizienter Trick, eine schlanke Silhouette zu zaubern. Funktioniert übrigens auch mit Querstreifen. Denn, dass diese auftragen, ist eine hartnäckige Binse. DER TRICK: Die Ringel dürfen nicht zu ausladend sein und sollten auf Ober- ODER Unterteil beschränkt werden

  • Streetstyle

    Foto: Getty Images

    5. Pastell tragen

    Schwarz kann jeder, um schlank zu wirken. Viel frühlingshafter und genauso gut im Schlankmogeln softe Puder- und Pastelltöne wie Minze, Rosa, Nude, Hellblau oder Vanille. Die schmeicheln der Figur, weil sie die Trägerin zart und feminin erscheinen lassen. Außerdem sehen wir darin frischer aus. Besonders toll wirkt es, wenn verschiedene Pastelltöne kombiniert werden

  • Auch ein V-Ausschnitt macht dünn

    Foto: Getty Images

    6. V-Ausschnitt

    Der altbewährte V-Ausschnitt ist ebenfalls ein kleiner Schlankmogler. Durch den tiefen Einblick wirkt der Oberkörper länger und gleichzeitig schmaler. Der cremefarbene Zweiteiler im angesagten Pyjama-Look beweist, es muss nicht immer ein Shirt oder Pullover sein. Der Bindegürtel zaubert zusätzlich eine schlanke Taille

  • Streetstyle Nude Pumps

    Foto: Getty Images

    7. Nude Pumps

    Richtig gehört! Nudefarbene Pumps ziehen unseren Körper optisch in die Länge. Durch den leicht verschwimmenden Übergang zaubern sie uns gleich ein paar Zentimeter größer und dadurch wirken wir dünner

Anzeige

Hier schlank shoppen:

Kommentare


Blogs