„Curvy Supermodels“
Die Kurven sind wieder da – auf Ibiza!

Mittwoch ist Kurventag! Bei RTL2 verschlägt's die „Curvy Supermodels“ diese Woche nach Ibiza. Und da fallen bei einem Werbe-Dreh jede Menge Hüllen.

  • Kurvenmodels auf Ibiza

    Foto: RTLII

Vamos a la playa! Während wir hier langsam aber sicher Schal und Mütze aus dem Schrank kramen, machten sich die „Curvy Supermodels“ am Mittwochabend bei RTL2 frei: ein Werbeclip-Dreh auf Ibiza stand auf dem Programm. Und dabei ging es um alles: Nur wem es gelang, die Jury zu überzeugen, holte sich das Ticket fürs Finale. 

  • RTL2-Modelshow

    Foto: RTLII

    Beim Werbedreh unter südlicher Sonne bleibt nur eine Chance, die Jury für sich einzunehmen

Keine Schonung für die Models

Harte Arbeit statt Erholung: Auf der Ferieninsel kamen die Nachwuchsmodels nicht nur dank der Mittelmeersonne gut ins Schwitzen. An der Seite von extrem knackigen Jungs sollten sie einen Werbeclip drehen, Unsicherheiten oder Fehler ließen sich vor der Kamera nicht verstecken. Nicht überzeugen konnten am Ende die Kandidatinnen Chethrin und Samira: Auf Ibiza war Schluss mit dem Traum vom Titel, das Finale in der kommenden Woche werden sich beide wohl von der Couch aus angucken.

  • Modelshow bei RTL2

    Foto: RTLII

    Kandidatin Cethrin posiert im knalligen Zweiteiler. Ob's fürs Finale reicht?

Kurven statt Size Zero

Modezar Harald Glööckler (51), Multitalent Motsi Mabuse (35), Plus-Size-Model Angelina Kirsch (28)  Modelagent Ted Linow (59) suchen seit Anfang Oktober nach dem Kampagnengesicht von morgen. Dabei zählt nicht Size Zero, sondern Rundungen an genau den richtigen Stellen.

  • Kurven auf Ibiza

    Foto: RTLII

    Ein echtes Hingucker-Dekolleté: Kandidatin Aurelie im heißen Einteiler

Anzeige

Kommentare


Blogs