Fendi, Prada, Philip Lim...
von Janine Dudenhöffer
Wie strassentauglich sind die Laufsteglooks wirklich?

Fragen Sie sich bei Designermode auch manchmal: Wer soll das Bitteschön anziehen? Die Antwort: Celebrities! STYLEBOOK zeigt, wer, wo, wie die neuesten Laufsteg-Looks von Fendi, Prada & Co. auf der Straße ausführt. Und ob die Looks auf dem Laufsteg vielleicht doch besser aussahen...

  • Fendi, Prada, Philip Lim: Wie straßentauglich sind Designerkollektionen?

    1/7

    Foto: Getty Images, Splash News

    Doutzen Kroes in Prada

    Das niederländische Model ist als „Victoria's Secret“-Engel bekannt geworden. Vergangene  Woche war sie als Rauschgoldengel im sommerlichen New York unterwegs. Zugegeben, für ein Fotoshooting. Doch der Weg, den Doutzen in ihrem Prada-Laufsteg-Look von der Maske zur Location zurück legen musste, war lang genug, um ihn auf seine Straßentauglichkeit zu testen. Unser Urteil: Trotz des Strickpullis als Downdress-Element ist dieser Prada-Look für die Straße einfach zu spacig, zu glam, zu bam. Ab auf den roten Teppich damit!

In welchem dieser Designerlooks würden auch Sie auf die Straße gehen?

  • In Prada wie Doutzen Kroes 187
  • In Fendi wie Doutzen Kroes 208
  • In 3.1. Philip LIm wie Doutzen Kroes 241
  • In Belstaff wie Sandra Bullock 550
  • In Tom Ford wie Rihanna 74
  • In Kokon to Zai wie Rihanna 126
  • In Victoria Beckham wie Victoria Beckham 446


Laufsteg-Feeling für unsere Straße gibt's auch im STYLEBOOK-Shop:

Rihanna (25) wurde mit Overknee-Stiefeln von Tom Ford in London gesichtet, Sandra Bullock (48) im Belstaff-Overall in Berlin, Victoria Beckham (39) in einer Eigenkreation in Peking und Model Doutzen Kroes (28) zog während eines Fotoshootings gleich mit einer Vielzahl an Winterlooks (Fendi, Prada, 3.1.Philip Lim) die Aufmerksamkeit der New Yorker Passanten auf sich.

Anzeige

Gemeinsam ist diesen Frauen, dass sie neue Designerkreationen nicht nur zu Premieren und auf roten Teppichen ausführen. Sie scheuen sich auch nicht, selbst die ausgefallensten Looks auf der Straße zu präsentieren.

Wir finden: Manchmal ist das ganz schön einfallslos, vor allem, wenn ein Styling eins zu eins vom Laufsteg übernommen wurde. Manche Outfits sind dagegen so extravagant, dass sie sich tatsächlich beim nächsten Glam-Auftritt besser gemacht hätten als im Alltag...

Aber urteilen Sie selbst! Unsere Streetstyle-Vernissage: In der Bilder-Galerie.


Kommentare


Blogs