Twilight-Star Kristen Stewart trägt wieder einmal Nackt-Dress auf dem Roten Teppich

Wer hat da schon wieder zu wenig an?
Diese Dame erkennen wir mittlerweile am Nackt-Dress...

Und sie hat es wieder getan! Lieblings-Vampirin und Redcarpet-Bunny Kristen Stewart (22) hüllte sich für eine Vorführung ihres Films „On the Road“ in New York zum wiederholten Mal in – na ja, Nichts. Zeit für eine Nackt-Bilanz!

  • 1/8

    Foto: Getty Images

    Kristen Stewart in Unterwäsche auf dem roten Teppich? Nein, halt, sie trägt ja doch noch mehr! Und zwar ein durchsichtiges Kleidchen mit aufgestickten Blümchen darüber. Der Entwurf ist von Erdem und wieder einmal ein Hingucker

Was sich Kristen Stewart wohl morgens vor dem Kleiderschrank fragt? Ganz sicher nicht: „Was ziehe ich bloß heute an?“. Sondern vielmehr: „Was ziehe ich heute NICHT an?“

Anzeige

Zu den Premieren ihrer letzten beiden großen Filme, „The Twilight Saga – Breaking Dawn – Part 2“ und „On the Road“, auf sämtlichen roten Teppichen und zu allen Events zeigte die sonst eher scheue Schauspielerin offenherzig viel Haut. 

Ihr AKTuellster Look mit Durchsicht: Ein Kleid des kanadischen Labels Erdem, bestehend aus Hotpants und BH-Oberteil in silbrigem Satin, darüber ein transparentes Mini-Dress mit aufgestickten Blümchen. Der Fantasie überließ Stewart damit nichts. Bauch, Beine und viel Haut lagen blank.

Schockiert uns das? Nein, nicht MEHR! Seit Kristen im Herbst ein Haut-Kleid von Designer Zuhair Murad trug – nudefarben, transparent,  höchst provokant – wundern wir uns in Sachen Stewart über gar nichts mehr... 

STYLEBOOK zieht die Kristen-Stewart-Nackt-Bilanz: in der Bildergalerie!

Kommentare


Blogs