Mode Tipps 2013: Kleider für jede Figur – kurze Beine, zu klein, kurvig

Foto: ppa Picture-Alliance, Getty Images

Kurze Beine, kurvig, klein...
von Alexandra Kusserow
Welches Kleid passt zu welcher Figur?

Auch Stars haben Figurprobleme – nur wissen deren Stylisten ganz genau, wie diese perfekt kaschiert werden! Was A-Linie, Rüschen oder Maxidress auch für Ihre Figur tun können, zeigen Ihnen Olivia Palermo (27), Eva Longoria (38) und Adele (25) – und STYLEBOOK präsentiert die schönsten Modelle zum Nachshoppen.

  • 1/10

    Foto: Getty Images

    Figurtyp: kurze Beine

    Vermuten Sie bei diesem Styling, dass Kate Bosworth (30) nur 1,65 Meter klein ist? Sie wirkt wesentlich größer, da das kurze Minikleid ihre Beine optisch um einige Zentimeter verlängert! Kombinieren Sie dazu High-Heels oder hohe Stiefeletten. Schwarzes Schuhwerk und blickdichte schwarze Strumpfhosen schummeln nochmals ein Paar Zentimeter Beinlänge dazu

Sie sind weder 180 Zentimeter groß, noch mit den Traummaßen 90-60-90 gesegnet? Macht überhaupt nichts! Denn mit unseren Stylingtipps findet jeder Figurtyp das perfekte Kleid für die festliche Weihnachts- und Silvester-Zeit – eines, das Ihre Vorzüge unterstreicht und kleine Makel optisch wegschummelt.

Anzeige

Ein beliebter Trick der Stylisten: Ein kurzer Oberkörper kann optisch  gestreckt werden, indem Sie ein Kleid mit Turtleneck und langen Ärmeln tragen. Figurtypen mit kurzen Beinen gehen mit einem Maxidress samt Beinschlitz oder einem ultrakurzen Minikleid in die Verlängerung.

Weitere Stylingtipps und Details, auf die Sie beim Kleiderkauf mit kurviger oder knabenhafter Figur achten sollten: in unserer Fotogalerie.

Die Kleider gibt's natürlich alle zum Nachshoppen im STYLEBOOK-Shop:

Kommentare


Blogs