Modischer Protest
Warum jede Frau jetzt eine Vagina-Tasche braucht

Der neueste Schrei unter den Stars: Vagina-Taschen. Pussy Riot, Beyoncé (offiziell 34) und das Transgender-Model Andreja Pejic (24) haben sich die neue „Pussy Pouch“ bereits zugelegt! Diese ist nicht nur schön, sondern hat auch eine Botschaft.

Von roséfarbenem oder goldenem Leder bis hin zur Version mit kristallen funkelnder „Intimfrisur“ – die Tasche mit der 3-D Vulva ist in den verschiedensten Ausführungen zu haben.

Hinter dem zunächst witzig erscheinenden Accessoire versteckt sich jedoch eine ernste Botschaft: Das Label DAMNsel will mit seinen Designs auf das sogenannte „Manspreading“ in den öffentlichen Verkehrsmitteln New Yorks aufmerksam machen. 

  • Damnsel

    Foto: DAMNsel

    Eine Vagina to go, bitte!

Auf die Idee für die Taschen kam Rachel Feinberg, die Designerin hinter DAMNsel, als sie in der überfüllten New Yorker Metro saß und die Verhaltensweisen der anderen Fahrgäste studierte:

Während die Männer mit ihren extrem weit auseinander gespreizten Beinen den Blick auf ihren Schritt freilegten und dabei ganze zwei Sitzplätze in Anspruch nahmen, versuchten die weiblichen Fahrgäste – darunter sie selbst – sich mit überschlagenen Beinen und auf den Knien platzierten Handtaschen möglichst unsichtbar zu machen.

  • Beyonce

    Foto: Instagram/beyonce

    Beyoncé hat schon eine neue Trend-Pussy!

„Uns Frauen wird von klein auf eingetrichtert, dass wir uns nicht so unbeschwert geben dürfen, wie Männer,“ erklärt Feinberg ihre Beobachtungen im Gespräch mit Refinery29. „Ich weiß nicht, warum wir nicht denselben Luxus besitzen. Sind weibliche Körperteile etwa anzüglicher als ein Penis?“.

  • Andreja_Pejic

    Foto: instagram/hellodamnsel

    Und Andreja Pejic auch!

Ihre Vagina-Taschen sollen den Frauen nun erlauben, ihr breitbeiniges Gegenüber trotz überschlagener Beine und eleganter Attitüde dezent darauf aufmerksam zu machen, dass sie hinsichtlich der gängigen Geschlechterrollen für ein soziales Umdenken plädieren. 

  • Pussy_Riot

    Foto: instagram/hellodamnsel

    Ebenfalls Fans: Die Band Pussy Riot

Dass unsere Gesellschaft hier noch mächtig Nachholbedarf hat, zeigt wieder einmal das Beispiel Instagram, deren Betreiber den Account des Labels zwischenzeitig sperren ließen. Der Grund: Die Vagina-Taschen seien zu anrüchig. Ja nee, es ist Mode!

Anzeige

Kommentare


Blogs