Weltuntergang am 21. Dezember – wir packen die Koffer

Foto: getty images

STYLEBOOK packt die Koffer Weltuntergang? Wir sind bereit!

Wenn wir den Berechnungen des Maya-Kalenders glauben schenken, dann steht uns am 21. Dezember der Weltuntergang bevor. Darauf wollen wir natürlich vorbereitet sein – und packen deshalb unseren Koffer für die Reise ins Ungewisse!

  • 1/5

    Susanna Riethmüller

    Wenn heute der letzte Tag auf Erden wäre... würde ich mir ENDLICH die Tasche von Proenza Schouler kaufen, die ich mir das ganze Jahr über nicht gegönnt habe. Viel zu teuer! Ob mein Konto morgen überzogen ist, ist ja egal. Und hübsches Gepäck braucht man schließlich auf jeder Reise – auch auf der ins Ungewisse...

Wie können wir uns den Tag X vorstellen? Kommt ein Asteroid oder gar ein Alien-Angriff, der unsere Erde unbewohnbar machen wird? Die Theorien sind vollkommen unterschiedlich. Doch in einem sind sich die Armageddon-Prediger sicher: Unser Planet wird untergehen!

Hier ist die STYLEBOOK-Checkliste für den letzten Tag auf Erden:

1.
Wen kümmert jetzt noch die Figur? Adé Salat! Wir SCHLEMMEN!

2.
Wir fliegen nicht in den Urlaub, sondern ins Universum. Es gilt also: Übergepäck spielt keine Rolle! Wir packen ein, so viel wir tragen können – ohne lästige Koffer-Kontrolle!

3.
Wenn schon untergehen, dann richtig. Heißt: Die Kredit-Karten glühen noch mal heißer als die Sonne. Ein prall gefülltes Konto lässt die Welt schließlich auch nicht stehen! Wir gönnen uns jetzt, was wir nach der Apokalypse nicht missen wollen und können dabei auf ein schlechtes Gewissen guten Gewissens verzichten!

Was wir mitnehmen, wenn die Welt untergeht – in der Galerie!

Anzeige



Blogs