Schneewittchen-Premiere mit Charlize und Kristen
Spieglein, Spieglein an der Wand...

Gestern Abend feierte der Film „Snow White and the Huntsman“ Weltpremiere am Leicester Square in London. Die Hauptdarstellerinnen Kristen Stewart (22) und Charlize Theron (36) kamen als schwarze Witwen im düsteren Partnerlook.

  • 1/6

    Foto: Getty Images

    Schneewittchen, äh, Kristen Stewart kam zur Premiere von „Snow White" in London in einer schwarzen Spitzen-Robe



Um dem Stil des Films treu zu bleiben gab es bei dieser Premiere keinen roten Teppich – sondern einen grünen. Schneewittchen läuft schließlich hauptberuflich durch den Wald, auf dem Weg zu ihrer Oma und auf der Flucht vor dem bösen Wolf. Die Stars stapften also über grünen Rasen, vorbei an Bäumen und Wiesenblumen. Sah schön aus!

Anzeige

Kristen Stewart (spielt im Film das Schneewittchen) kam in einem bodenlangen Spitzen-Kleid im Gothik-Look. Sexy und ganz schön verrucht! Es schien fast, als habe sie sich mit ihrer Kollegin Charlize Theron (spielt die böse Königin) abgesprochen: Sie trug ebenfalls eine bodenlange, transparente Robe.

Witzig und mittlerweile ein Running-Gag bei offiziellen Anlässen: Auf ihren superhohen Heels von Louboutin hielt es Stewart genau 15 Minuten aus – so lange, wie die Fotografen brauchten, um ihre Fotos zu schießen. Danach schlüpfte Kristen schnell wieder in ihre bequemen Sneaker von Nike.

„Snow White and the Huntsman“ startet am 31. Mai in den deutschen Kinos.

Korrektur: Schneewittchen ist natürlich im Märchen nicht auf dem Weg zur ihrer Oma und auf der Flucht vor dem bösen Wolf, sondern lebt bei den sieben Zwergen!

Kommentare


Blogs