Modetrend Herbst 2013: so trägt man Bleistiftrock

Carine Roitfeld macht's vor
Wie trägt man einen Bleistiftrock?

Ein Rock für alle Fälle – das ist der Pencilskirt, WENN man ihn richtig zu kombinieren weiß. Eine, die es drauf hat: Die französische Modeikone Carine Roitfeld (59), sie trägt ihn in allen Varianten und zu jeder Gelegenheit. Lassen Sie sich von ihr inspirieren!

  • 1/10

    Foto: Getty Images

    1. Statt kleinem Schwarzem

    Carine Roitfeld glamourisiert den klassischen, schwarzen Bleistiftrock mit einer transparenten Bluse – stylische Alternative zum schwarzen Cocktailkleid

Carine Roitfeld war von 20o1 bis 2011 Chefredakteurin der „Vogue Paris“ – und prägte den Look des Magazins mit ihrem persönlichen, inzwischen legendären Kleidungsstil: verführerisch, trotzdem seriös.

Vor allem ein Signature-Piece hat es Carine angetan: der Bleistiftrock. Das sollte man sich unbedingt abschauen, denn dieses Kleidungsstück verbindet Stärke und Weiblichkeit auf einzigartig elegante Weise.  

Anzeige

Carine zeigt, dass der Pencilskirt ein echter Fashion-Alrounder ist. Sie trägt ihn in allen Varianten: aus Leder, Jeans, einfarbig, gemustert. Und kombiniert vielfältig: zum Blazer, zur Seidenbluse, zum Businesshemd, zum Pullover (seit dieser Saison geht das sogar reingesteckt). Und vor allem: Von morgens bis abends, hinter dem Schreibtisch genauso wie auf dem roten Teppich. 

Nur mit einem müssen Sie sich abfinden: Zum Bleistiftrock sollten Sie hohe Schuhe tragen, am besten Pumps oder Stiefeletten. Richtig scharf sehen Sie mit Absätzen ab sieben Zentimetern aus.

Lassen Sie sich von Carine Roitfeld inspirieren. Zehn Wege, einen Pencil-Skirt zu stylen: in der Fotogalerie!

Bleistiftröcke aus dem STYLEOOK-Shop:

Kommentare


Blogs