David Beckham: Tommy Hilfiger kürt ihn zum Top Unterwäsche Model

Foto: PR

Tommy Hilfiger krönt David Beckham
von Rima Wienand
Vom Star-Kicker zum Unterwäsche-König

Einen Astral-Körper hatte er immer schon, doch erst jetzt, nach seiner Kicker-Karriere, startet David Beckham (38) erst so richtig als Model durch. US-Designer Tommy Hilfiger (62) kürte ihn nun zum ultimativen „Unterwäsche-Model“.

David Beckham ist der König unter den männlichen Unterwäsche-Models! Zumindest wenn es nach Designer Tommy Hilfiger geht „Ich habe schon alles gesehen, aber letztlich will doch jeder so aussehen wie David Beckham. Er ist DAS Unterwäsche-Model des Jahrhunderts“, erklärte er in einem Interview mit dem Online-Portal „TMZ“.

Anzeige

Mit seinen Unterwäschen-Kampagnen hat Becks tatsächlich Mode-Geschichte geschrieben. Für Emporio Armani präsentierte der Ex-Kicker 2007 seinen Astralkörper erstmals in knappen Shorts. Nicht nur der Absatz der Luxus-Unterwäsche verdoppelte sich laut Armani von 16 auf knapp 31 Millionen Euro, David inspirierte auch eine ganze Fußballgeneration. Cristiano Ronaldo (29), Didier Drogba (36) und sogar Lionel Messi (26) ließen sich in den letzten Jahren alle für verschiedene Firmen in Unterwäsche fotografieren.

„David ist eine moderne Ikone unserer Zeit“, schwärmte Giorgio Armani schon damals. Davon inspiriert soll David die Idee gekommen sein, eine eigene Bodywear-Linie zu entwerfen. Seit Februar 2012 bringt er nun gemeinsam mit dem schwedischen Textilriesen H&M regelmäßig eine Unterwäsche-Linie heraus und ziert die dazugehörigen Werbeplakate.

Die heißen Kampagnen-Bilder des halbnackten Davids in unserer Bildergalerie.




Kommentare


Blogs