Victoria's Secret Show
von Christiane Hoffmann
Die Geheimnisse der erotischsten Modenschau der Welt

Gäbe es einen Himmel auf Erden, er wäre HIER! Engel schwebten gestern durch die Nacht – und landeten mitten in New York beim erotischsten Event der Welt: die „Victoria's Secret“-Dessousshow – zwölf Millionen Dollar teuer!

Uns stockte der Atem. Bühne frei für die 38 sexy Angels! Topmodels – SO schön! SO perfekt! SO wohl geformt! SO ÜBER-sexy. Als habe sie jemand da oben zwischen Sonne und Wolken geschaffen.

Anzeige

Dieses Jahr durfte die butterblonde Südafrikanerin Candice Swanepoel (23, Traummaße: 84-59-88, 175 Zentimeter lang) als erste auf den Laufsteg flattern. Ihr folgten die schönsten Topmodels der Welt, darunter auch zwei Deutsche: die wunderbare Julia Stegner (27) aus München und die erst 19-jährige Toni Garrn aus Hamburg. Dazu die Australierin Miranda Kerr (28, Maße: 81-61-86) mit einem mit 3400 Diamanten besetzten, aquamarinfarbenen „Fantasy Treasure Bra“ für 2,5 Millionen Dollar, die Brasilianerin Adriana Lima (30), Alessandra Ambrosio (30) aus Brasilien, Doutzen Kroes (26) aus Holland, Erin Heatherton (22) aus den USA, Behati Prinsloo (22) aus Namibia, Lily Aldridge (25) und Lindsay Ellingson (24) aus den USA und und und...

Leicht abgelenkt von so viel Weiblichkeit, Haut, Haar und Augenschmaus performten echte Machos: Cee Lo Green, Kanye West mit Jay Z und Maroon 5.

Warum sehen all diese Supermodel-Zauberwesen so wahnsinnig gut aus?

Allerhärteste Arbeit, äußerste Disziplin und ganz viel Leiden – mal abgesehen von dem, was der liebe Gott ihnen schenkte.

Julia Stegner verriet: „Ich trainiere seit einem knappen Monat, esse keinen Zucker, kein einziges Kohlehydrat, kein rotes Fleisch.“ Miranda Kerr über die Wichtigkeit glatter, härchenloser Haut: „Ich bin gewachst, rasiert, habe mich lasern lassen.“

„Jedes Model, das einmal hier dabei sein kann, hat es geschafft. Davon träumt JEDES Mädchen.“

Heidi Klum, Engel in Victoria's Secret-Rente

Adriana Lima wurde schon seit August jeden Tag von einem Personal Trainer gequält – in den letzten drei Wochen drei Mal am Tag. Sie sagte: „Es ist unheimlich intensiv. Ich springe Seilchen, boxe, stemme Gewichte.“ Sie trinkt fast vier Liter Wasser am Tag, ernährt sich mit einem Mix aus Protein-Shakes, Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln. In den letzten neun Tagen gibt's NICHTS anderes als diese Shakes. Das Geheimnis, um die Muskeln bei der Show richtig sichtbar zu machen, stammt aus dem professionellen Bodybuilding: Zwölf Stunden vor Showbeginn hatte Adriana aufgehört, einen Tropfen zu trinken!

Warum dieser Hype um Victoria's Secret?

1977 geriet Roy Raymond auf der Suche nach einem Geschenk für seine Gattin in die Unterwäsche-Abteilung eines Kaufhauses und beschloss: Das kann ich besser. Mit einem 80.000-Dollar-Kredit eröffnete er seinen ersten Dessous-Laden. 1982 ging er pleite und musste verkaufen an Leslie Wexner und seine „Limited“-Gruppe, der auf reizvolle Unterwäsche, geschicktes Marketing, Expansion und Online-Geschäft setzte. Heute gibt es in den USA über 1000 Läden, die knapp 3 Milliarden Dollar Umsatz machen. Dazu kommt das Online-Geschäft. Victoria's Secret gehört zu den meist geklickten Pages der Welt.

Supermodel Heidi Klum ging vor zwei Jahren nach 13 Engel-Jahren in „Victoria's Secret“-Rente, nachdem sie nur vier Wochen nach der Geburt von Baby Nr. 4 schon wieder in Dessous aufgetreten war.

Heidi: „Jedes Model, das einmal hier dabei sein kann, hat es geschafft. Davon träumt JEDES Mädchen.“

Und jeder Mann sowieso...

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs