Foto: PR

Versace für H&M
It's only Rock ’n’ Roll!

Die schwedische Mode-Kette H&M enttäuscht die Fashionistas auch in der kommenden Saison nicht, holte sich für den Herbst 2011 das italienische Modellabel Versace ins Haus. Damit folgt die sexy Italo-Marke namenhaften Designern wie Alber Elbaz von Lanvin, Karl Lagerfeld oder Stella McCartney.

  • 1/6

    Foto: PR

    Günstig trifft auf Luxus: Margareta van den Bosch von H&M und Donatella Versace

„Rock ’n’ Roll“, beschreibt Chef-Designerin Donatella Versace die Kollektion für die Schweden. Ab dem 17. November werden die Teile mit Glam-Faktor an den Stangen von über 300 H&M-Stores weltweit leuchten.
 
Für die Kollektion besann sich Donatella auf die Wurzeln der Marke. Gianni Versace, der 1978 das Label gründete, machte Versace zum Inbegriff von glamourösem Sex-Appeal, wie ihn vor allem Filmstars lieben. So machte ein Versace-Kleid 1994 die weitgehend unbekannte Liz Hurley über Nacht berühmt: Zur Filmpremiere von „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ tauchte sie an der Seite ihres damaligen Freundes Hugh Grant in einem hautengen Kleid auf. Es wurde an den Seiten nur von XL-Sicherheitsnadeln gehalten. Bis heute steht die Marke für sexy Schnitte und rockige Details.
 
Für die H&M-Kollektion durchstöberte Donatella die Archive und legte einige der klassischen Versace-Entwürfe neu auf: knappe Lederkleider mit Nieten, Seiden-Minis mit knalligen Prints, dazu sexy High-Heels und auffälliger Mode-Schmuck. Für die Herrenkollektion setzt Donatella auf scharf geschnittene Anzüge und Smokings.
 
Auch Liebhaber von Versaces opulentem Einrichtungs-Stil dürfen sich freuen: Zum ersten Mal bei einer Designer-Kollektion wird es auch Interior-Teile geben wie Kissen und Bettdecken.

Wie heiß die H&M-Kollektion wird, bewies die Designerin mit vollem Körpereinsatz. Donatella Versace lief jetzt zum Finale der Präsentation ihrer Männerkollektion für den Sommer 2012 in einer Kreation für H&M – ein knappes Lederkleid mit Nieten – über den Mailänder Laufsteg.

Anzeige

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs