Foto: SPLASH NEWS

Mode-Dynastie
Wie lieben die Missonis!

In Mailand wurde die Sommer-Kollektion 2012 von Missoni präsentiert – dafür rückte der gesamte Strick-Clan an.

  • 1/5

    Foto: GETTY IMAGES

    Missoni-Enkelin Margherita Maccapani

Kein Wunder, denn das italienische Modehaus ist ein waschechtes Familien-Unternehmen. Die Großeltern Ottavio und Rosita gründeten die Firma Missoni 1953 und erfanden das berühmte bunte Zickzackmuster. Seit 1997 ist Tochter Angela die Kreativdirektorin und gemeinsam mit ihren Brüdern Vittorio und Luca für das Unternehmen verantwortlich.

Anzeige

Auch die schöne Missoni-Enkelin Margherita Maccapani mischt mit: Nach einem Schauspiel-Studium in New York ist die 28-jährige „Kronprinzessin der Zickzackmuster“ heute die Markenbotschafterin, hat einen Duft entwickelt und eine Handtaschen-Kollektion entworfen, die sie nach ihren Jetset-Freundinnen Eugenie Niarchos und Tatiana Santo Domingo benannte.
Bei der Schau trug die Mode-Päpstin einen Zweiteiler und zeigte sich wieder einmal bauchfrei. Ob das Trend wird?

Ebenfalls in Mailand gesichtet wurden Margheritas  Bruder Francesco Missoni (studiert Industriedesign) und Nesthäkchen Teresa.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs