Video-Tutorial mit Bloggerin Garance Doré
von Susanna Riethmüller
Wie trägt man ein Seidentuch?

Star-Bloggerin Garance Doré (39) hat für den französischen Aperitif-Hersteller Lillet ein exklusives Seidentuch entworfen. STYLEBOOK.de hat die Blogger-Ikone getroffen – und sich von ihr zeigen lassen, wie man das It-Accessoire in dieser Saison trägt. Im Video!

So trägt Bloggerin Garance Doré ihr Seidentuch:

1. Auf die deutsche Art:
Das Tuch zum Dreieck falten, locker um den Hals legen, nicht verknoten, sondern die Zipfel einfach nach vorne über die Brust fallen lassen. Sehr lässig! Kann man Tags überm Bürolook tragen, aber auch abends glamourös zum Cocktailkleid.
 
2. Die französische Art:
Das Tuch zu einem kleineren Dreieck falten, mehrfach eng um den Hals schlingen, vorne eng anliegend verknoten – im Stewardessen-Style! Viel eleganter.
 
3. Als Dekoration
Tuch zu einer lockeren Kordel drehen, einmal um den Hals legen, vorne locker verknoten. Wärmt nicht, sieht aber hübsch aus – sehr parisienne.  
 
4. Als Haarband
Tuch zu einem breiten Schal falten, von vorne über die Stirn legen, im Nacken einmal verknoten, die Zipfel locker auf den Rücken fallen lassen oder nach vorne legen. Abgeguckt bei Jackie Kennedy! Alternativ klappt das auch anders herum: Tuch von hinten im Nacken nach vorne über die Stirn legen, seitlich über der Stirn in einer bauschigen Schleife verknoten.

Die Looks Schritt für Schritt zum Nachmachen: Im Video!
 

Anzeige

Kommentare


Blogs