Mode inspiriert Möbel
von Christine Korte
Vom Laufsteg ins Wohnzimmer

STYLEBOOK hat sich auf der Möbelmesse in Mailand umgeschaut und festgestellt: Die neusten Einrichtungs-Trends kommen uns irgendwie bekannt vor. Die Interior-Designer haben sich von den aktuellen Modetrends inspirieren lassen.

  • 1/7

    Foto: Getty Images/ PR

    Grafik-Muster

    Der Leder-Look aus der aktuellen Kollektion von Fendi (links) mit grafischem Muster in angesagten Sommerfarben wie Hellblau, Orange, Grün und Schwarz hat etwas von einem Mondrian-Kunstwerk. Auch der Schaukelstuhl von Marni (rechts) in den gleichen Farben ist ein echtes Art-Piece. Er ist Teil der „100 Chairs"-Kollektion von Marni, die exklusiv während der Möbelmesse in Mailand verkauft wurde. Vielleicht haben wir ja Glück und das gute Stücke geht bald in Serie

Transparenz, Color-Blocking, Gänseblümchen-Prints und Netz-Optik. Das sind nicht nur die angesagtesten Hits von den internationalen Moden-Schauen, sondern auch die neusten Interior-Design-Trends von der „Salone Internazionale del Mobile“ in Mailand – der wichtigsten internationalen Möbelmesse.


Dort haben nicht nur Fashion-Brands wie Hermès, Marni und Versace – die Bekleidung UND Möbel machen – bewiesen, dass sich Mode und Einrichtung gegenseitig kreativ befruchten. Auch etablierte Interior-Marken wie Moroso, Kartell und ClassiCon haben bei ihren Entwürfen ihr Fashion-Gespür deutlich gemacht.

Toll, denn das heißt: Wir können jetzt unsere Einrichtung ganz easy auf unsere Lieblings-Look abstimmen. Ganz schön teuer? Na ja, Sie müssen ja nicht gleich die ganze Wohnung auf den Kopf stellen. Oft reicht schon ein neues Teil, um frischen Wind in die Bude zu bringen. Und bei Möbeln gilt das gleiche wie bei Kleidern: Warten Sie einfach ein paar Wochen, dann haben auch die günstigeren Einrichtungs-Ketten die Trends im Sortiment.

Die neusten Looks, die sich vom Laufsteg ins Wohnzimmer geschlichen haben: in unserer Fotogalerie! PS: Die Trends gibt's schon bei uns im STYLEBOOK Shop!

Anzeige

Kommentare


Blogs