Business-Look mal anders
von Maximiliane Schaeffer
Das findet ihr Chef Spitze

Bei Spitze denken Sie ausschließlich an verführerische Dessous? Oder aber an die spießigen Häkeldeckchen der Großmutter? Ganz und gar nicht! Spitze ist in diesem Sommer ein großes Thema in der Mode. Kombiniert mit den richtigen Begleitern, wird das luftige Material jetzt sogar bürotauglich. STYLEBOOK zeigt wie das geht – ohne dass Sie es mit ihrem Outfit auf die Spitze treiben.

Damit wir uns hier richtig verstehen: Das kurze, sommerliche Spitzen-Hängerchen heben wir uns fürs Wochenende auf. Will man Spitze ins Büro ausführen, ohne dabei aber den Kollegen zu verführen, gibt es vier wichtige Styling-Regeln zu beachten:

1. Das Spitzenteil sollte immer mit einem kleinen Stil-Bruch kombiniert werden – zu Blazer, Boyfriend-Hemd oder Pencil-Skirt wirkt der Look erwachsen.

2. Setzen Sie unbedingt auf die richtige Unterwäsche. Heißt: nude-/hautfarben. Von anderen Farbexperimenten untendrunter lassen wir im Büro besser die Finger.

3. Die Farben der Spitze sollten klassisch sein: Schwarz, Weiß, Creme, Dunkelblau oder Rot. Alles andere eignet sich besser für den After Work-Aperitivo. Pinke Spitze bildet hier eine besondere Ausnahme: die wollen wir nie sehen, egal wo.

4. Spitze ist nicht gleich Spitze – beim Spitzenkauf sollte man unbedingt auf hochwertige Materialien achten, sonst wirkt der Look schnell so billig, wie er war.

STYLEBOOK.de zeigt die besten Looks für Spitzenlaune im Büro:

  • Victoria Beckham

    Foto: splash news

    Das schwarze, semitransparente Spitzenkleid von Victoria Beckham (41) (aus ihrer eigenen Resort 2016-Kollektion) wird mit gleichfarbigen, spitzen Pumps bürotauglich. Die T-Shirt Silhouette und der knöchellange Schnitt des ausgestellten Rockteils verleihen der Spitze einen seriösen Touch

  • Joanna Hillman

    Foto: getty images

    Der absolute Lieblings-Look! Kombiniert zum gestreiften Two-Tone Eton-Hemd und Plattform-Sandalen, erhält der extrem elegante, wadenlange Pencil-Skirt aus weinroter Spitze eine ordentliche Portion Coolness

  • Chloé

    Foto: getty images

    Chloé macht vor, wie der weiße All-Over Spitzen-Look fürs Office funktioniert: Kombiniert zum langen, hoch geschlossenen Spitzenhemd mit Gürtel, gewinnen die kurzen Spitzen-Shorts an Ernsthaftigkeit. Anstelle der Römersandalen kann auch zu flachen Schuhen, z. B. Brogues oder Loafer, gegriffen werden

  • Dakota Johnson

    Foto: PR

    Et voilà! Das cremefarbene Spitzenkleid mit rotem Schleifenkragen und Cuteness-Faktor von Dakota Johnson (25) wird dank Gucci-Loafer und Envelope-Tasche endlich erwachsen. Hier unbedingt auf nudefarbene Unterwäsche achten

  • Streetstyle

    Foto: getty images

    Der Look von Fashion-Einkäuferin Katherine Bruss vereint gleich zwei aktuelle Trends in einem Look: Spitzenrock (von Valentino) zum Denim-Hemd plus Taillengürtel. Fürs Büro einfach die Comic-Fun-Bag gegen etwas edles aus Leder tauschen

  • Louis Vuitton

    Foto: getty images

    Alternativ zum Spitzenrock kann auch beim Oberteil zu Spitze gegriffen werden! Louis Vuitton zeigt, wie es geht: Kombiniert zur dunkelblauen Jeans und Ankle-Boots erhält das Spitzenoberteil in sportlicher T-Shirt Silhouette eine elegante Note. Aufgepasst: Den nudefarbenen BH nicht vergessen

  • Gucci Resort

    Foto: getty images

    Gucci zeigt dieses raffinierte Kleid in seiner Resort-Kollektion für 2016. Wetten, nicht nur ihr Chef findet Sie darin absolut spitze...


Anzeige

Spitzen-Looks hier shoppen:



Kommentare


Blogs