Deutschland schafft die Mode-Wende
von Sarah Radowitz
Modewelt liebt diese Mädchen made in Germany

Platz da ihr Chiara Ferragnis und Hanneli Mustapartas! Hier kommen sieben deutsche Streetstyle-Stars, die Sie jetzt auf dem Radar behalten sollten. So sieht die neue Stil-Elite Deutschlands aus.

Ja, Deutsche können nicht nur tolle Mode designen, sondern auch toll darin aussehen. Das darf man gerade auch am Tag der Deutschen Einheit einmal feiern.

Glauben Sie nicht? Na dann schauen Sie mal auf diese sieben deutschen Power-Frauen, die bei den internationalen Fashion Weeks von New York bis Paris genauso oft von den Streetstyle-Fotografen ins Visier genommen werden wie die Branchengrößen Chiara Ferragni (28), Anna Dello Russo (53) oder Leandra Medine (26). Deutschlands schönste Export-Schlager eben.

Hier kommen die stilvollsten Ladys Made in Germany:

  • Maja_Wyh

    Foto: Instagram/Majawyh

    1. Maja Wyh – Stil-Muse

    Mit ihrem Look ist sie der deutschen Bloggerszene um einige Stofflängen voraus. Im letzten Jahr avancierte Maja Wehye (24), so lautet ihr richtiger Nachname, zu DEM Deutschen It-Girl der Stunde. Den modernen Boho-Glam-Look à la Olsen-Twins hat sie nach Deutschland geholt. Für den Hamburger Onlineshop Edited kreierte die Düsseldorferin bereits ihre eigene Capsule Kollektion und gilt jetzt schon als neue, internationale Stil-Muse.
    Ihr Markenzeichen
    : Unkonventionelles Layering und Materialmix mit viel Stoffeinsatz und filigranem Schmuck

  • Claire_Beermann

    Foto: Getty Images

    2. Claire Beermann – Schöne Wilde mit Köpfchen

    Das Fräuleinwunder Claire Beermann (23) braucht keine hippen Chi-Chi-Partys, um sich ins Interesse der Öffentlichkeit zu bringen. Die deutsch-französische Bloggerin und „Die Zeit“-Kolumnistin besticht viel lieber mit ihren kreativen Augenzwinker-Looks und klaren Worten im Netz und auf Papier.
    Ihr Markenzeichen:
    Überraschungsmomente kreieren und keinem Modediktat unterlegen sein. Ein Herrenhemd zum Rock umfunktioniert – klar, Claire zeigt mutig und entspannt ihre unangestrengte Liebe zur Mode

  • Veronika_Heilbrunner

    Foto: Getty Images

    3. Veronika Heilbrunner – Streetstylekönigin

    Veronika (34) ist die Mutter aller deutschen Streetstyle-Stars und hat sich nach ihrer Zeit als Style-Editor bei der Deutschen Ausgabe der „Harper's Bazaar“ mit ihrem eigenen Blog „hey woman!“ selbstständig gemacht. Der deutsche Style-Export kommt meist im Doppelpack mit ihrem extrem hippen Lover Justin O’Shea (36) daher, seines Zeichens Chefeinkäufer beim Online-Shop mytheresa.
    Ihr Markenzeichen: Die neuste It-Bag, das Designerkleid direkt vom Laufsteg – die 1,86 Meter Frau trägt es es garantiert vor allen anderen und ungewöhnlich kombiniert

  • Sandra_Semburg

    Foto: Vanni Bassetti

    4. Sandra Semburg – Die hinter der Kamera

    Vor Sandras (37) Linse würde sich jedes Fashion-Victim liebend gern mal schmeißen. Denn sie gehört mittlerweile zu den besten Streetstyle-Fotografinnen weltweit. Ihr Blog „A Love is Blind“ gilt als einer der raren ernstzunehmenden Streetstyle-Plattformen. Und ihr modeerprobtes Auge ist gefragt wie nie.
    Ihr Markenzeichen:
    Mit der Wahl ihrer Motive entscheidet sie wer in ist und wer nicht – so hat sie auch schon Madame Heilbrunner, Claire Beermann und Laura Wulff zu Streetstyle Ruhm verholfen

  • Laura Maria Wulff

    Foto: Instagram

    5. Laura Maria Wulff – die Newcomerin

    Die deutsche Fashionszene scheint winzig. Denn Laura (25) ist die beste Freundin von Claire Beermann und gilt als nächstes Lieblingsmotiv der internationalen Streetstyle-Fotografen. Sie verkörpert den unbemühten Berliner „Lässig-bis-nachlässig-Stil“ perfekt und wir prognostizieren der Assistenz-Einkäuferin für Wood Wood aus Berlin damit bald schon die ganz großen Auftritte.
    Ihr Markenzeichen: Betonte, buschige Augenbrauen à la Cara Delevingne (23), dafür seltenes Lachen und liebend gern gedeckte Farben

  • Leila Yavari

    Foto: Getty Images

    6. Leila Yavari – die Businessbraut

    Leila (36) ist Fashion Director und Head of Buying beim Münchner Onlineshop Stylebop.com – also nicht nur beliebtes Motiv in und um die Front Rows der Fashion Shows in London, Paris und Mailand, sondern eine echte Entscheiderin im Business was angesagt ist und was nicht. Sie bestimmt mit ihren Einkäufen nämlich, was schon bald Trend sein und in unseren Kleiderschränken hängen wird.
    Ihr Markenzeichen:
    Die gebürtige Iranerin ist eine Stilikone, ohne überdreht zu wirken. Reduziert und klassisch perfekt stets wie aus dem Ei gepellt

  • Elisabeth von Thurn und Taxis

    Foto: getty images

    7. Elisabeth von Thurn und Taxis - die Adelige

    Ihr wurde der Spaß an der Mode in die Wiege gelegt und steht damit dem crazy Stil ihrer Mutter, Fürstin Gloria, in nichts nach. Die leidenschaftliche Prinzessin liebt es, sich auf dem Modeparkett zu zeigen, thront jede Front Row und schreibt für die amerikanische „Vogue“ eine Kolumne.
    Ihr Markenzeichen: Blonde undone Mähne und irrwitzige Kombis, die erst auf den zweiten Blick ihr Potential entwickeln




Anzeige

Kommentare


Blogs