Veronika, Diane, Hannah...
von Thomas Helbing
8 Stil-Ikonen – made in Germany!

Von wegen Deutsche haben kein Gespür für Mode. Der Gegenbeweis: Acht Ladys, die dafür sorgen, dass „Made in Germany“ auch in der Rubrik Style als Qualitätsgarant gilt. Wir stellen sie Ihnen vor – pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober!

Ja, es gibt sie: deutsche Mode-Stars. Heidi Klum, Diane Kruger oder Heike Makatsch können es getrost mit dem internationalen Style-Tross aufnehmen – wenn sie nicht eh schon längst dazugehören.

Klar, einige der hier gezeigten Damen sind zwar in Deutschland geboren, haben ihrer Heimat allerdings der Karriere wegen den Rücken gekehrt. Und das ist auch gut so! Denn das Leben in den Metropolen wie Paris, London oder New York hat nicht nur ihren Karrieren einen kräftigen Schub verpasst, sondern auch ihrem Kleidungsstil.

STYLEBOOK.de präsentiert Deutschlands modische Aushängeschilder, deren Style weltweit gelobt wird:

  • Diane Kruger

    Foto: getty images

    1. Diane Kruger (38)

    Deutschlands erfolgreichster Schauspiel-Export ist immer Klassik in Perfektion. Zu jedem Anlass ist Diane passend gekleidet, niemals „too much“, niemals freizügig aber auch niemals langweilig – und dabei sieht sie ganz entspannt lässig aus. Als Wahl-Pariserin hat Kruger den Styling-Dreh der Französinnen assimiliert

  • Heidi Klum

    Foto: splash news

    2. Heidi Klum (41)

    Während die Model-Mama im Urlaub am liebsten nur ein knappes Bikinihöschen trägt, trumpft sie im Alltag mit gelungenen Freizeitlooks und super coolen Business-Outfits auf. Ihr Credo: stylish — und ja nicht zu bieder!

  • Veronika Heilbrunner

    Foto: getty images

    3. Veronika Heilbrunner

    Streetstyle-Fotografen lieben den eigenwilligen, prägnanten Look der Deutschen. Veronika ist Style-Redakteurin der deutschen „Harper's Bazaar“. Ihr Markenzeichen: Sneaker zum Couture-Kleid

  • Heike Makatsch

    Foto: getty images

    4. Heike Makatsch (43)

    Wer hätte gedacht, dass aus der Frontfrau der Girlie-Bewegung einmal eine Stil-Ikone werden würde. Aber die Schauspielerin hat den Styling-Dreh einfach raus: Immer wieder überzeugt Makatsch bei offiziellen Terminen mit ihren unkonventionellen und trotzdem eleganten Kombinationen. Zum Beispiel Anzughosen zu eleganten Oberteilen oder Shorts aus edlen Materialien zu schlichten Blusen. Eine wallende, überladene Abendrobe? Nicht an der Makatsch! Das bewahrt ihr das Mädchenhafte, das wir an ihr so lieben

  • Hannah Herzsprung

    Foto: getty images

    5. Hannah Herzsprung (33)

    Immer hinreißend sind die Auftritte des deutschen Filmstars. Was wir an Hannah besonders lieben, sind die mutigen Farb- und/oder Musterkombinationen, die sie gerne trägt. Schachbrett, Blockstreifen, üppige Drucke, gewagtes Colour-Blocking – das alles mixt sie gekonnt und mit dem nötigen Selbstbewusstsein

 

Anzeige
  • Elisabeth von Thurn und Taxis

    Foto: getty images

    6. Elisabeth von Thurn und Taxis (32)

    Als Kolumnistin der US-„Vogue“ und „Vanity Fair“ stehen der Prinzessin mit dem berühmten Fürstennamen die Kleiderkammern der wichtigsten Modehäuser weit offen. Trotzdem sind die Looks der Autorin überraschend unprätentiös und gar nicht prinzessinnenhaft. Ihr cooler Stil aus Vintage, Sportswear und Couture hebt die in London lebende Tochter von Gloria von Thurn und Taxis auf eine It-Girl-Ebene wie Alexa Chung oder Olivia Palermo

  • Aino Laberenz

    Foto: getty images

    7. Aino Laberenz (33)

    Adiletten zum Abendkleid, süße Spitzen-Röcke zu coolen Oversize-Tops – die Kostümbildnerin zählt mit ihren außergewöhnlichen Looks zu Deutschlands Stil-Elite. „Mode ist für mich auch Ausdruck, ich mag das Spiel“, verriet die Witwe des 2010 verstorbenen Künstlers und Theater-Regisseurs Christoph Schlingensief (†49) jüngst im STYLEBOOK.de-Interview. Kein Zweifel: Aino beherrscht die Spielregeln wie keine andere

  • Claudia Schiffer

    Foto: getty images

    8. Claudia Schiffer (44)

    Auch „Clooodia“ hat Deutschland mittlerweile den Rücken gekehrt und lebt mir ihrer Familie in London. Öffentliche Auftritte des einstigen Topmodels sind mittlerweile selten – wenn, dann aber lässig gestylt von Kopf bis Fuß. Claudia ist deutsches Kulturgut, ihr Stil sollte es auch werden

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare


Blogs