Supertalent auf RTL: Der Style von Lena Gercke

Foto: RTL

Das Fashion-Supertalent
von Stephanie Neubert
5 Styling-Tricks von Lena Gercke

Als Jurorin bei der Castingshow „Das Supertalent“ sucht Model Lena Gercke (26) nach Menschen mit außergewöhnlichen Show-Qualitäten. Uns überzeugt sie vor allem mit ihrem Talent für sexy Eyecatcher-Looks. STYLEBOOK.de entschlüsselt ihr Stil-Geheimnis.

  • Guido Maria Kretschmer, Lena Gercke, Dieter Bohlen

    1/10

    Foto: RTL/Axel Kirchhof

    Sie ist das strahlende Fashion-Talent bei „Das Supertalent“: Lena Gercke im raffinierten Paillettenkleid mit sexy Dekolleté-Ausschnitt zwischen Guido Maria Kretschmer und Dieter Bohlen

Model, Moderatorin und super gestylte Spielerfrau: Dass Lena Gercke ein Faible für sexy Outfits hat, bewies sie uns schon während der WM im Sommer, als sie sich in knackigen Jeans-Shorts und hohen Keilabsatz-Sandalen präsentierte. Jetzt sitzt die Freundin von Nationalspieler Sami Khedira (27) zum zweiten Mal bei „Das Supertalent“ neben Dieter Bohlen (60), Bruce Darnell (57) und Guido Maria Kretschmer (49) in der Jury – und zieht mit ihren heißen Looks alle Blicke auf sich. STYLEBOOK.de verrät Lenas Fashion-Tricks:
 
1. Mit Reizen spielen
Strenge, hochgeschlossene Looks oder Oversized-Dresses sind nichts für die hübsche Blondine. Lena betont gerne ihre weiblichen Vorzüge und trägt mit Vorliebe ultrakurz, hoch geschlitzt, tief ausgeschnitten oder schulterfrei. Klingt nach billig? Lenas Trick, damit sie elegant aussieht: Sie entscheidet sich immer für ein, maximal zwei Körperteile – auch wenn sie es sich leisten könnte, mehr zu zeigen. So hat ein schwarzer Overall mit langen Ärmeln ein tiefes Dekolleté oder bodenlanges Kleid vorne einen langen Schlitz, so dass ihre Traumbeine durchblitzen können.

Anzeige

2. Klare Farben als Hingucker
Statt auf liebliches Pastell oder dezente Brauntöne setzt Lena auf kräftige Farben wie Rot, Violett, Weiß und Schwarz, die sie am liebsten ohne wilde Muster oder Aufdrucke wirken lässt. Denn so kommen figurbetonte Kleider und raffinierte Schnitte besonders gut zur Geltung. Außerdem lassen klare Farben die Trägerin frischer und jugendlicher aussehen.

3. Schuhe müssen sexy sein
Overknees sind definitiv der heißeste Trendschuh der Saison. Lena weiß, dass damit jedes noch so züchtige Outfit sofort mehr Sexiness bekommt. So kombiniert sie zu einem relativ schlichten, weißen Kleid schwarze, megahohe Überknie-Stiefel zum Schnüren. Auch Lenas High Heels sind immer rattenscharf, entweder mit schwarzen Netzeinsätzen, Schnürelementen, Schnallen oder transparenten Details. 

4. Sportliche Eleganz punktet
Eigentlich sieht man Lena Gercke in „Das Supertalent“ zum größten Teil in eleganter Abendgarderobe. Hat sie sich doch einmal für einen lässigeren Look entschieden, wird der auf feminin und figurbetont getrimmt. Sie trägt zum Beispiel zur sportlichen College-Jacke eine Mischung aus BH und Top, dazu einen hautengen Pencil-Skirt aus rotem Leder. Ein weißes Tenniskleid mit Snoopy-Print wird mit High Heels, roten Lippen und glamouröser Retro-Welle getragen. Und zu ihrem Lieblingsaccessoire, dem Basecap, stylt Lena ein Mini-Dress mit wildem Leopardenmuster und Mega-Absätzen.
 
5. Auf Schimmer setzen
Ob auffällige XXL-Armeifen, filigrane Ketten und goldener Taillengürtel – ohne Schmuck kein Lena Gercke-Outfit. Ihr Faible geht soweit, dass die „Germany's Next Topmodel“-Gewinnerin oft zu einem Look Ohrringe, Arm- UND Halsketten plus mehrere Ringe an einer Hand trägt. Auch bei den Materialien ihrer Kleidung bevorzugt Lena glänzende und feine Stoffe statt grobe. Zusätzlich sind ihre Kleider oft mit funkelnden Pailletten, Strass oder kleinen Steinen besetzt.

Kommentare


Blogs