Stilmix bei Chanel
Karl treibt‘s bunt!

Modezar Lagerfeld ist immer für eine Überraschung gut! So präsentierte er heute in Paris ein buntes Fashion-Potpourri für Chanel Frühjahr/Sommer 2014. König Karls Zutaten: reichlich 60’s mit einer Prise 80’s, eine große Portion Monochrome, ein paar Spritzer Regenbogenfarbe und ein Quäntchen Klassiker-Essenz! STYLEBOOK zeigt Ihnen die neuen Looks:

  • Chanel Spring Summer 2014

    1/7

    Foto: Getty Images

    Jetzt wird's bunt ...

    Karl Lagerfeld hat für Frühjahr/Sommer 2014 kräftig in den Tuschkasten gegriffen! Lange wie kurze Kleider, Bademode und Accessoires sind mit kunterbunten Prints versehen. Und als klitzekleines Amuse-Gueule gab es einen Busenblitzer (2.v.r.) obendrauf, oh la la ...

Am vorletzten Tag der Paris Fashion Week folgte das internationale Who-is-Who der Modebranche der Einladung von Karl Lagerfeld für Chanel. Der Designer lud zur Präsentation seiner Kollektion für Frühjahr/Sommer 2014 wie gewohnt ins Grand Palais. Ungewöhnlich: das gesamte Areal war zu einer riesigen, farbenfrohen Chanel Art Gallery transformiert worden.

Diesen bunten Faden griffen Lagerfelds Entwürfe für die kommende Saison dann wieder auf: Poppig colorierte Grafik-Prints wechselten sich mit schwarz-weißen Looks ab. Elemente und Silhouetten der Sixties trafen auf Nuancen der Eighties. Klassiker wie das kleine Schwarze, oder Neuinterpretationen des Tweed-Kostüms rundeten die Designs von King Karls Fashion-Allerlei ab, das neben den bekanntesten Modejournalisten nicht nur Stars wie die Sängerin Katy Perry (28) sehen wollten, sondern auch die Top Models – wie Lindsey Wixon und Joan Smalls – präsentierten.

Anzeige

Klicken Sie sich in unserer Fotogalerie durch die neuen Lagerfeld-Looks für Chanel!

Kommentare


Blogs