Thema

Stil kann man bald doch kaufen
Mode-Ikone Alexa Chung gründet Modelabel

Den Stil von Alexa Chung (32) wollen viele kopieren. Nun sollen auch andere Fashion-Victims in den Genuss eines Looks à la Chung kommen: die Britin gründet ihr eigenes Modelabel.

Nachdem Alexa Chung bereits für zahlreiche berühmte Modelabels ihr exotisches Gesicht hinhielt, wechselt sie nun die Seiten und wird selbst kreativ. Im Mai 2017 soll die Mode-Kollektion namens „Alexachung“ erhältlich sein.

  • Alexa Chung

    Foto: getty images

    Viele Mädchen und Frauen wollen ihren Kleiderschrank. Immerhin ein paar Alexa-Teile können sich Fans des It-Girls ab nächstem Jahr darin gönnen

Echte It-Pieces
Im Gespräch mit dem Onlineportal „Business of Fashion“ verriet Alexa Chung, dass ihre eigene Kollektion Denim, Kleidung und Abendkleidung, Schuhe und Schmuck, sowie besondere Produkte umfassen wird. „Ich habe das Gefühl, als wäre ich jetzt bereit dafür. Wenn es früher passiert wäre als jetzt, dann wäre ich entweder nicht verantwortungsbewußt genug gewesen oder ich wäre nicht in der Lage gewesen, diese Art von Kraftakt auf mich zu nehmen.“

Dennoch soll die Marke extrem bodenständig werden. Alexa Chung: „Ich mache nichts, das einen verrückt hohen Preis hat. Ich möchte etwas machen, das jeden auf der Straße anspricht.“

Vom It-Girl zur Designerin
Über genügend Erfahrung dürfte Alexa Chung jedenfalls verfügen. Schließlich konnte sie bereits bei ihrer Zusammenarbeit mit „AG Jeans“ und „Madewell“ Designerluft schnuppern. Daneben war sie auch als kreative Beraterin bei Labels wie „Marks & Spencer“ „Superga“ und „Eyeko“ tätig.

Unterstützt wird die Britin bei ihrem Projekt von einem hochkarätigen sechsköpfigen Designteam. Darunter ist auch der ehemalige Atelierleiter von „Haider Ackermann“, Edwin Bodson, zu finden. Er wird Geschäftsführer der Marke.

Die erste Kollektion aus dem Hause Alexa Chung soll nächstes Jahr bei ausgewählten Luxuseinzelhändlern wie Selfridges, Galeries Lafayette, Matchesfashion.com, MyTheresa, SSENSE und einem zugehörigen E-Commerce-Store erhältlich sein.

Anzeige


Blogs