Stewart trägt verschwitzte Kappe von Pattinson
Das muss Liebe sein...

Wenn man das olle, verschwitzte Basecap seines Boyfriends aufsetzen kann, ohne die Miene zu verziehen und dabei sogar noch irgendwie süß aussieht – dann müssen große Gefühle im Spiel sein. Der Beweis für diese gewagte These? Kristin Stewart (22).

  • 1/3

    Foto: Wenn.com

    Im September 2011 wurde Robert Pattinson am Flughafen von Toronto mit einer Kappe der „Baltimore-Orioles“ fotografiert...

„Lässig“ – ein Begriff, der wie die Faust auf’s Auge passt, plant man Kristen Stewarts Stil zu beschreiben. Auch vor ein paar Tagen, beim Verlassen eines Hotels in der New Yorker Nachbarschaft Soho, führte Miss Stewart ihr Markenzeichen-Outfit aus, sprich: sie trug Jeans, Sweatshirt und Lederjacke.

Anzeige

Auf ihrem hübschen Köpfchen thronte – passend zum legeren Ensemble – ein Baseballcap. Das hatte sie sich scheinbar von ihrem Freund und „Twilight“-Co-Star Robert Pattinson (25) geliehen. Auch der wurde vor einem halben Jahr bereits mit der „Baltimore-Orioles“-Kappe gesichtet. Damals sah sie aber noch etwas anders aus. Irgendwie sauberer.

Das Ding, das Kristen Stewart da zum Zusammenhalten ihrer Mähne nutzte, hatte am Schirm und am Stirnteil verdächtige weiße Streifen. Man könnte vermuten, dass es sich dabei um Schweißränder handelte...

Doch eine wahre Liebende stört das nicht. Sie setzt sich selbst die Schwitze-Mütze ihres Lovers aufs Haupt. Irgendwie süß – äh – salzig!

Kommentare


Blogs