Heiße Wohn-Accessoires
von Anna-Lena Koopmann
Holen Sie sich den Sommer nach Hause

Sie sehnen sich nach Strand, Meer und fernen Ländern, doch sitzen frustriert in Ihren eigenen vier Wänden. Keine Zeit, kein Geld oder keine Freunde, die mitwollen? Hier kommt der Rettungsring: STYLEBOOK verrät, wie Sie Ihrer Wohnung die nötige Urlaubsreife verpassen.

  • Urlaub auf Balkonien

    1/5

    Foto: Zalando

    Zuhause ist's doch am schönsten: Verwandeln Sie Ihre Wohnung in Ihre ganz persönliche Wohlfühl-Oase. In unserer Galerie stellen wir Ihnen die passenden Helferlein vor. Für Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und für den Balkon

Es ist genau so, wie mit dem Berg und dem Propheten: Wer nicht in den Urlaub fährt, der holt ihn sich einfach nach Hause. Wie das gehen soll? Wir erklären es Ihnen Schritt für Schritt.
 
1. Die Vorbereitung
Zuerst nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Träumen, überlegen Sie sich: Was sind die Dinge, die für Sie einen Urlaub ausmachen? Ist es ein bestimmter Duft, zum Beispiel von Lavendel oder Meer? Sind es die lauen Sommerabende mit leckerem Essen oder die fröhlichen Klänge und Farben eines exotischen Landes? Und wenn Sie im Kopf Ihr ganz persönliches Urlaubs-Moodboard erstellt haben, können Sie loslegen. Schaffen Sie sich Ihre individuelle Wohlfühl-Oase.

2. Bringen Sie Farbe in Ihre Wohnung
Raus aus dem grauen Alltag, das meinen wir wortwörtlich. Denn es sind doch die leuchtenden Farben, die uns im Urlaub einen Seufzer entlocken. Sei es das strahlende Blau der kroatischen Buchten oder das erdige Terrakotta der provenzialischen Landhäuser. Streichen Sie Ihre Wände oder setzen Sie kleine farbige Highlights mit buntem Geschirr, Blumenvasen oder Möbeln.

3. Accessoires, die Laune machen
Trennen Sie sich von langweiligen Kissen, Decken und Teppichen und wählen Sie stattdessen Accessoires mit außergewöhnlichen Prints. Ethno-Drucke oder Ikat-Stoffe sorgen für besonderen Flair. Sie können ebenso den tristen Couch-Tisch gegen einen großen Reisekoffer austauschen. Das i-Tüpfelchen setzen Sie mit der Dekoration von geliebten Reisesouvenirs aus vergangenen Urlauben.

Anzeige

4. Sinnliche Traumfänger
Versuchen Sie, alle Sinne anzusprechen, auch den Hör- und den Geruchssinn. Legen Sie Musik entsprechend Ihrem Lieblings-Urlaubsland auf oder hören Sie per Internetradio einheimische Sender. Das schafft Atmosphäre. Sie können auch in Bildbänden schmökern und sich davonträumen. Raumdüfte von Orangenhainen oder salziger Meeresluft unterstützen dieses Gefühl zusätzlich.

5. Go green!
Gut, Sie können auf Ihrem Balkon Rasenplatten auslegen oder Sand aufschütten. Doch auch mit kleinen Veränderungen lässt sich Urlaubs-Feeling schaffen. Besorgen Sie sich z.B. Lichterketten, Liegestühle, Blumenkästen und unbedingt einen Grill. Wer keinen Balkon hat: Reißen Sie alle Fenster auf, legen Sie den Boden mit gemütlichen Decken aus und schaffen Sie sich mit Pflanzen ein grünes Indoor-Paradies zum Relaxen. Toll sind auch Hängematten.

Wetten, dass ein selbstgemachter Eistee oder ein Cocktail zu Hause sogar noch viel mehr nach Urlaub schmecken kann, als am Pool einer überfüllten Clubanlage?

Die schönsten Accessoires für einen Urlaub zu Hause finden Sie in unserer Galerie.

Kommentare


Blogs