Styling-Tipps für den Übergang
So tragen wir unsere Sommermode im Herbst

Trara, trara, der Herbst ist da! Und sicher liegen auch bei Ihnen noch die Sommerkleider obenauf. Also die Frage: Was anziehen, wenn's merklich kühler wird? STYLEBOOK.de zeigt coole Styling-Tricks, wie man seine Lieblingssommerteile ruhig noch ein paar Wochen länger tragen kann.

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kälter und nicht nur das Laub fällt von den Bäumen – auch die Styling-Motivation sinkt beim Gedanken an Thermo-Strumpfhosen und kratzende Wollpullis zu Boden.

Anzeige: Sichern Sie sich hier 20% Rabatt auf die neueste Herbstmode!

Sie besitzen ein absolutes Lieblingskleid oder haben im Sommer-Sale noch das ein oder andere luftige Teil erwischt, das unmöglich bis zu seinem nächsten großen Auftritt im Schrank überwintern kann? Perfekt! Wir haben uns bei den internationalen Fashion Weeks umgeschaut und eine Hand voll smarter Styling-Kniffe abgeschaut, mit denen Sie Ihr liebstes Sommerstück auch bei ungemütlicheren Wetterbedingungen garantiert nicht kalt lässt.

  • Das luftige Top...

    ... kombinieren wir wie Schauspielerin Sarah Ellen einfach mit einer dicken Daunenjacke drüber. Keine Angst vor den funktionalen Jacken: Die sind diesen Herbst dank der Herbstshow von Balenciaga extrem angesagt, umso sportlicher und funktionaler desto stylisher

  • Die Lieblingssandale...

    ... wäre zur kurzen Shorts oder zum Jeans-Mini zu frisch. Mit einer tollen dicken Hose aus Wolle oder wie Modeikone Giovanna Battaglia aus jetzt angesagtem Cord wird's gleich viel behaglicher. Toll dazu: Die Brokatbluse (auch ein Trend für den Herbst)

  • Das Slipdress...

    ... aus dem Sommer machen wir wie Gilda Ambrosio mit unserem Lieblings-Sweatshirt darunter (ein Wollpulli ginge auch) herbsttauglich. Merke: Wer jetzt noch nichts aus Samt im Schrank hat, sollte das dringend nachholen. Das schimmernde, weiche Material ist DER Renner für diese Saison

  • Den Minirock...

    ... kombinieren wir bei kühlen Temperaturen mit Stiefeln, so merkt auch keiner, dass wir darin dicke Wollsocken tragen. Auch Overknee-Stiefel kann man jetzt getrost wieder tragen

  • Unsere Mules...

    ... tragen wir im Herbst einfach mit Söckchen weiter. Ja, das braucht etwas Mut. Aber keine Angst, mit diesem Styling outen Sie sich als echter Fashion-Insider

  • Ein Sommerkleid...

    ... wäre zu frisch? Dann ziehen Sie doch einfach wie die norwegische Modeeinkäuferin Annabel Rosendahl ein zweites Sommerkleid drüber!

  • Unter die Sommerbluse...

    ... ziehen wir einfach wie Erika Boldrin einen dicken Pulli unbedingt mit Steh- oder Rollkragen darunter. Die Ärmel dürfen dabei ruhig hervorlugen. In diesem Look kann Frau getrost sogar im Office erscheinen

  • Noch ein Sommerkleid...

    ..., das diesmal mit einer Legging darunter für die kühlere Jahreszeit kombiniert wird. Auch oft gesehen bei den Fashion Weeks: Statt Legging einfach die Lieblingsjeans oder eine klassische Anzughose unterm Kleid tragen

  • Bei ärmellos und schulterfrei...

    ... beugen Sie wie Bloggerin Janina von Helloshopping.de mit einem riesigen Tuch oder Schal Gänsehaut-Momenten entgegen

Anzeige

Mit diesen Teilen kriegen Sie ihre Sommerkleider warm



Blogs