Sexy Back!
Diese Promi-Ladys nehmen Rücksicht

Für weibliche Hollywoodstars ist es wahrlich nicht leicht auf dem roten Teppich hervorzustechen. Da muss man sich schon etwas Besdonderes einfallen oder einfach etwas wegfallen lassen. Zum Beispiel das Rückenteil...

  • 1/10

    Foto: Wenn.com

    Überraschend war dieser Auftritt von Hilary Swank in New York. Denn das so züchtig wirkende Dress der Schauspielerin hat ein heißes Geheimnis – der fehlende Rückenteil!



Zu den konventionellsten Eye-Catcher-Methoden auf Filmpremieren und Red-Carpet-Events gehört: möglichst viel Haut zeigen! Doch immer nur plump auf viel Dekolleté zu setzen, wird auf die Dauer sogar den Hollywood-Girls zu langweilig. Aber gänzlich wollen sie nicht auf tiefe Einblicke verzichten. Deshalb verschieben sie die geliebten Ausschnitte einfach nach hinten...
 
Erst vor ein paar Tagen, auf der New York Premiere zu ihrem Film „The Girl with the Dragon Tattoo“, sah man Newcomerin Rooney Mara (26) in einem Kleid mit besonderer Rückenansicht – transparent aber zugeknöpft. Das perfekte Spotlight für die Porzellanhaut der Schauspielerin. Das hat Rooney begriffen. Denn bereits bei der Weltpremiere des Films in London trug sie eine Givenchy-Robe mit tiefem Rückenausschnitt.
 
Auch Diane Kruger (35) weiß: Ein schöner Rücken, kann auch entzücken. Auf dem UNICEF Ball in New York erfreute die schöne Deutsche sicher einige Fotografen und Schaulustige mit ihrer sexy Kehrseite. 

Anzeige

Hilary Swank, Charlize Theron und Emma Watson haben den luftigen Trend ebenfalls für sich entdeckt. Sehen Sie sie und weitere Stars mit „Rücksicht“ in unserer Galerie.

Sind Sie bei Facebook? Werden sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs