Schrilles Video von Agent Provocateur
Endlich mal Wäsche-Werbung mit Humor!

Ein schönes Model in knappen Dessous, drappiert in sexy lasziver Pose – so sieht Wäsche-Werbung in der Regel aus. Ansprechen tut das vor allem Männer. Das britische Label Agent Provocateur will das jetzt ändern. Der neue Werbespot ist prall gefüllt mit weiblichen Reizen und jeder Menge Humor.

  • 1/9

    Foto: pr

    Models in provokanten Posen und in sexy Wäsche. Doch die Show war ganz anders geplant...

Dieser Video-Dreh muss den Models Melissa George (37), Elettra Wiedemann (30) und Chloe Hayward so richtig Spaß gemacht haben. Für das Wäschelabel Agent Provocateur durften die drei Mädchen das tun, was für Models eigentlich das Aus bedeuten würde.

Folgende Szenerie: Backstage-Bereich einer Modenschau. Hektik pur. Stylisten, die an den Models rumzupfen und sie in exzentrische Kleider pressen. Visagisten, die an Haaren reißen und mit Pinseln in den Gesichtern herumhantieren. Dazu: ein keifernder, aufgebrachter Diktator-Designer. Kurzum: der reine Wahnsinn.


Doch den Modeln reicht's. Sie rebellieren, übernehmen das Kommando, reißen sich die glitzernden Couture-Roben vom Leib und gehen in nichts außer ihren sexy Dessous (natürlich von AP) auf den Catwalk und präsentieren sich so dem Publikum. Schöner als jede Femen-Aktion!

Anzeige

Hinter dem surrealen Clip steckt Regisseur John Cameron Mitchell, der sich dafür von US Show Girls anregen ließ. Das Design der Unterwäsche sei von George Michaels Video „Too Funky“ inspiriert, so Agent Provocateur. Wir erinnern uns: Auch darin waren Models wie Nadja Auermann, Linda Evangelista und Eva Herzigova außer Rand und Band. Yeah, yeah!

Wäsche von Agent Provocateur gibt's auch bei uns im Shop:


Kommentare


Blogs