Thema

Haare weg, Erfolg da!
Warum Ruth Bell das Model der Stunde ist

Ruth Bell (19) ist DAS Newcomer-Model der Saison und läuft ihrer Zwillingsschwester May Bell den Rang als Model ab. Doch erst als sich Ruth ihre langen Haare abrasierte, stellte sich der Erfolg ein.

Die Britin Ruth Bell war bei der Fashionweek eines der meistgebuchten Models der Saison, lief für Labels wie Max Mara, Versace, Etro, Blumarine, Gucci, Pucci und Isabel Marant über den Laufsteg und ist in der neuen Kampagne von Saint Laurent zu sehen.

Ruth ist die Zwillingsschwester von Model May Bell. Doch erst seit Friseur Paul Hanlon ihr eine platinblonde Kurzhaarfrisur verpasste, ist sie der neue Liebling der Designer  – und läuft ihrer Schwester May den Rang ab.

Ob das nun gefällt oder nicht – mit ihrem Sinead O‘ Connor-Look setzt sie aktuell sogar einen neuen Frisuren-Trend. Immer mehr Models trauten mit raspelkurzen Haaren auf den Laufsteg.
Ihre alte, fast Hüftlange Mähne vermisst die Engländerin überhaupt nicht. In einem Interview mit der britischen „Elle“ sagte Ruth: „Ich will nie wieder so lange Haare haben. Ich könnte bei Modeschauen sogar morgens später backstage erscheinen, weil sie nicht zwei Stunden meine Haare machen müssen. Aber sie lassen mich nicht.“

Anzeige

Kommentare


Blogs