Romeo (10) modelt für Burberry Der kleine Beckham kommt jetzt gross in Mode

Bei diesen Eltern war das nur eine Frage der Zeit: Der zehnjährige Sohn von David und Victoria Beckham macht seine ersten Schritte als Model. Romeo ist der Star der Frühjahrs-Kampagne von Burberry.

  • 1/4

    Foto: Mario Testino für Burberry

    Wie ein alter Model-Hase posiert Romeo Beckham für die neue Frühjahrskampange von Burberry. Fast eine Randerscheinung: Die Profis Edie Campbell (r.) und Charlie France

Die britische Luxusmarke präsentierte ihre Kampagne für den kommenden Frühling. Mitten drin: der Beckham-Spross.

Im klassischen Burberry-Trenchcoat, in Hemd, Krawatte und mit Regenschirm bewaffnet, stiehlt der kleine Romeo mit seiner großen Zahnlücke den erwachsenen Model-Kollegen Edie Campbell und Charlie France die Show.

Selbstverständlich stand hinter der Kamera kein geringerer als Star-Fotograf Mario Testino. Die Idee, Romeo für die Kampagne zu shooten, hatte Burberry-Kreativchef Christopher Bailey.

Startet Romeo jetzt mit kleinen Schritten ins Modebusiness? Die Unterstützung seiner Eltern hätte er. Erst kürzlich verriet Papa David der britischen „Grazia“:

„Romeo ist mein modischster Sohn. Er trägt Skinny-Jeans, Vintage-Shirts und lustige Hüte. Brooklyn hingegen trägt nur Fußball-Shirts.“


2011 bekam Romeo von hochoffizieller Seite modischen Beistand, als er vom „GQ“-Magazin auf Platz 26 der am besten angezogenen Briten gewählt wurde.

Wir dürfen also gespannt sein, was da noch alles kommt!

Anzeige

Kommentare



Blogs