Mit Werner Schreyer in der Hauptrolle
Wolfgang Joop will sein Leben verfilmen

Mit dem Buch „Im Wolfspelz“ hat Wolfgang Joop (67) einen halb-biografischen Roman veröffentlicht. Der soll jetzt verfilmt werden. In der Hauptrolle wünscht er sich: das österreichische Boss-Model Werner Schreyer (41).

  • Wolfgang Joop will sein Leben verfilmen

    1/2

    Foto: dpa picture-alliance

    Wolfgang Joop ist das modische Wunderkind Deutschlands. Jetzt soll sein halb-autobiografischer Roman „Im Wolfspelz“ verfilmt werden

Er ist ein Talent in vielen Bereichen, ein echtes Wunderkind. Allen voran ist Wolfgang Joop Designer, aber er ist auch Künstler und er hat sogar ein Buch geschrieben. Und das soll jetzt verfilmt werden. „Im Wolfspelz“ ist ein halb-autobiografischer Roman, den Wolfgang Joop nun auf die Leinwand bringen will. Der „B.Z.“ sagte er:

„Es wird ein Film über meine New Yorker Jahre, die letzten Tage Tage von Clubs, Disco, Drugs & Rock'n'Roll, aber auch die Kindheit in Potsdam“

Wolfgang Joop in der „B.Z“

Anzeige

Und Joop weiß auch schon ganz genau, wer ihn spielen soll. Der Schauspieler Werner Schreyer, der als Hugo Boss Gesicht bekannt wurde, soll den Designer verkörpern. Joop dazu in der „B.Z.“: „Mein Lookalike. Ich will ihn für die Hauptrolle.“

Das Drehbuch zum Film schreibt Joops Tochter Florentine und die Idee stammt von der österreichischen Filmproduktionsfirma Novotny + Novotny (Produzenten von „Jud Süß - Film ohne Gewissen, 2010“). Der Film soll ein Zeitdokument über die Modeszene der 90er Jahre sein.


Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs