Foto: PR

Rihanna vs. Megan Fox
Wer ist das schönere Armani-Model?

Sängerin Rihanna (23) ist das neue Gesicht der Herbst-/Winterkampagnen von Armani. Jetzt wurde das erste Motiv veröffentlicht. Doch das loost ganz schön ab. Vielleicht hätte sie sich ein wenig Rat bei ihrer Vorgängerin Megan Fox (25) holen sollen...

  • Rihanna Armani

    1/4

    Foto: PR

    Reißt uns nicht wirklich vom Hocker: Rihanna als Werbegesicht für Armani-Jeans


Das Motiv wurde bisher nur auf der Facebook-Fanpage von Armani veröffentlicht. Es zeigt Rihanna im schwarzen Outfit – Pulli, Stretch-Jeans, Biker-Stiefel – und mit kurzem Bob (wahrscheinlich eine Perücke) vor einem Oldtimer posierend. Fotografiert wurde die Sängerin von Steven Klein in New York. Alles in allem eine gelungene Verwandlung. Aber irgendwie – na ja! Wow-Effekt? Fehlanzeige!

Anzeige

In ihren Videos und auf der Bühne präsentiert sich die Diva vorzugsweise in knappen Zweiteilern oder Latex-Ouftits. Der Sexappeal und Charme der 1988 auf Barbados geborenen Schönheit ist eigentlich ihr Markenzeichen. Genau das hätten wir uns auch für die Armani-Anzeige gewünscht.

Da wünschen wir uns beinahe ihre Vorgängerin, „Transformers“-Star Megan Fox, zurück. Im Gedächtnis sind uns immer noch die Bilder, wie sich die Hollywood-Sirene lasziv in Dessous auf dem Sofa räkelt. Und selbst auf den angezogenen Fotos versprüht die Fox hundert Prozent mehr Sexappeal als ihre Nachfolgerin.

Aber es gibt Hoffnung, schließlich wird Rihanna auch für die Unterwäsche-Kampagne des italienischen Labels posieren. Hoffen wir, dass sie uns dann mehr verführen wird. Schließlich setzte bisher kein zweites Modehaus die Stars in Unterwäsche derart sexy in Szene wie Armani. 

Was denken Sie, wer ist das schönere Armani-Testimonial? Rihanna oder ihre Vorgängerin Megan Fox? Auf Facebook können Sie abstimmen!

Kommentare


Blogs