Thema

Rihannas neue Kollektion für River Island
von Anna-Lena Koopmann
Alles nur geklaut!

Ihre erste Kollektion für die britische High-Street-Kette River Island wurde von Kritikern zerrissen. Jetzt folgte ein zweiter Anlauf. Gar nicht so schlecht, könnte man denken. Doch Rihanna hat sich dieses Mal nicht etwa mehr Mühe gegeben – sondern alle Teile ganz dreist von anderen Designern kopiert.

  • Rihanna

    1/12

    Foto: Splash, PR

    Ab September ist die Herbst/Winter-Kollektion erhältlich, die Rihanna für River Island entworfen hat – inklusive Jersey-Shirts, Varsity-Jackets und ganz viel Camouflage. „Ich habe all das entworfen, was ich selber gerne tragen möchte“, erklärt Rihanna, die hier in New York ein Oberteil aus der Linie trägt. Inspirieren ließ sie sich dafür vom HipHop der 90er-Jahre. Und von einigen Designern. Sehen Sie selbst!

Es sollte ein Riesenerfolg werden und ihr Debüt als Modedesignerin – doch Rihannas Frühlings-Kollektion für River Island, die während der Londoner Fashion Week im vergangenen Februar präsentiert wurde, war ein Desaster. „Abscheulich und porngrafisch“, so die deutliche Resonanz der Kritiker. Trotzdem gab das Modehaus Rihanna eine zweite Chance: Sie durfte auch eine Herbst/Winter-Linie entwerfen. Übung macht schließlich den Meister.

Aber in diesem Fall heißt es wohl eher: Gute Vorlagen machen den Meister. Denn fast jedes Teil aus der kommenden Kollektion haben wir ganz ähnlich schon mal woanders gesehen.

Anzeige

Die bordeauxfarbenen Varsity Jackets sehen exakt so aus wie ältere Modelle von Urban Outfitters, die Bikinis gleichen denen des belgischen Trendlabels Filles à Papa. Blockstreifen-Kleider schickte unlängst bereits Marc Jacobs über den Laufsteg, und auch die von Rihanna mehrfach verwendeten Schwarz-Weiß-Prints erinnern verdächtig an die Resort-Kollektion 2013 von Balmain.

Besser gut kopiert als schlecht selbst gemacht, hat sich hier wohl jemand gedacht. Schade. Denn von einer Trend-Jägerin wie Rihanna hätten wir nicht nur außergewöhnlichere Looks, sondern auch die nötige Portion kreativer Eigenleistung erwartet.

Die ersten Teile der Herbst/Winter-Kollektion für River Island sind ab dem 12. September erhältlich.

Rihannas Kopien – und die Originale der anderen Designer: in der Fotogalerie!


Kommentare


Blogs