Queen Elizabeth II.: Die 10 schönsten Looks zum 88.Geburtstag

Foto: Getty Images

Zum 88. Geburtstag von Elizabeth II.
Die 10 schönsten Looks der Queen!

„Im privaten Kreis“, wie ein Palastsprecher der Presse mitteilte, feiert Elizabeth II. am 21. April ihren 88. Geburtstag. Das passt, schließlich übt sich die Königin stets in royaler Zurückhaltung. Nur in einem Punkt lässt sie es seit Jahren krachen: ihren Outfits! Die sind mindestens so legendär wie ihre Trägerin. STYLEBOOK schaute in die royale Klamottenkiste der Queen.

  • Queen Elizabeth II. 1974

    1/10

    Foto: Getty Images

    1. Royaler Freizeit-Look – 1974

    Urlaub auf Schloss Balmoral. Jedes Jahr fährt die Queen nach Schottland, um ruhigere Wochen zu verbringen, so auch im Sommer 1974. Selbstverständlich nicht ohne ihre Hunde und standesgemäße Kleidung


Der wohl klassischste Look, den die Queen jemals zum Besten gab: das wunderbare Kostüm (Foto links) aus ihrem Urlaub 1974 auf Schloss Balmoral, Schottland. Von Kopf bis Knie in dunkles Blau gehüllt, die Handschuhe und Schuhe in schwarz, trägt sie Perlen und eine helle Brosche. Die Königin nimmt drei Hundeleinen und ihre Tasche im wahrsten Sinne des Wortes mit links – und sieht dabei so elegant aus, als würde sie gerade für ein Modemagazin posieren

Anzeige

In den kommenden Jahren wurden die Looks der Queen immer knalliger: Je älter Elizabeth II. wurde, desto farbenfroher wurden ihre Kleider. Ihre Lieblingsfarben?

„Am liebsten trägt sie Gelb, auch Pink mag sie sehr... Außerdem weiß sie, dass ihr große Muster und Prints gut stehen“, verriet einmal Stewart Parwin im Interview mit der „Sunday Times“. Parwin kümmert sich seit über einem Jahrzehnt um die Garderobe der Queen. 

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass das britische Staatsoberhaupt häufig eine Farbe von Kopf bis Fuß trägt? Das ist kein Zufall, verrät Parvin: „Knall-Farben strecken die Queen optisch.“ Natürlich gehe es auch darum, aufzufallen. „Würde die Queen die gleichen Farben tragen wie alle anderen, würde niemand sie bemerken“, so ihr Modeberater. Den Colour-Coup soll die Königin höchst persönlich angeordnet haben.

Und falls Sie sich schon immer gefragt haben, warum die Queen fast nie Rock und Bluse trägt: aus rein praktischen Gründen!

Parvin: „Ein Kleid zieht man an, Reißverschluss zu und alles ist perfekt.“ Bei einem Rock bestehe die Gefahr, dass die Garderobe schnell unordentlich aussehen würde, etwa, wenn die Bluse rausrutscht. Und nachlässig haben wir die Queen schließlich noch nie gesehen.

Kurzum: Elizabeth II. ist nicht nur die Königin von Großbritannien und des britischen Empires – sie ist definitiv auch eine Styling-Queen. Ihre zehn schönsten Looks aller Zeiten: in der Fotogalerie!


Kommentare


Blogs