Prinzessin Leonor von Spanien
von Thomas Helbing
Früh übt sich, wer eine Stil-Königin werden will

Sie ist erst acht Jahre alt, büffelt aber schon fleißig für ihre Zukunft als Königin von Spanien: die kleine Prinzessin Leonor. Dazu gehören Ballett, fremde Sprachen – und der perfekte royale Auftritt.

  • 1/10

    Foto: getty images

    Leonor in ihrem Lieblingslook: Blümchenkleid, Jäckchen und Sandalen

Die Looks von Leonor zum Nachshoppen:

Der Weg von Prinzessin Leonor ist vorbestimmt: Als derzeitige Nummer zwei in der Thronfolge hinter ihrem Vater, Kronprinz Felipe (45), wird sie einmal Königin von Spanien werden. Auf diese Rolle wird sie gründlich vorbereitet. Leonor drückt die Schulbank auf derselben Privatschule, die auch ihr Papa besuchte. Dort soll sie bereits mehrere Fremdsprachen lernen, unter anderem Mandarin. Außerdem stehen Ballettstunden und Skikurse auf ihrem Ausbildungsplan. 

Anzeige

Doch das wichtigste für eine künftige Monarchin: Sie muss ihr Volk bezaubern. Zum Glück wurde der royalen Señorita das Talent dafür bereits in die Wiege gelegt. Wo auch immer Leonor auftaucht, fliegen ihr die Herzen zu – was auch an ihren süßen Looks liegt.

Am liebsten trägt die blonde Prinzessin Kleidchen mit Blümchen oder Streifen und dazu kleine Strickjacken sowie Sandalen oder Espadrillas. Wie eine Große kombiniert sie geschickt kurze Shorts zu Strumpfhosen und kastigen Pullöverchen mit witzigen Motiven.

Natürlich ist wahrscheinlich weniger Leonor, sondern vielmehr ihre Mutter, Prinzessin Letizia (41), für die gelungenen, mädchenhaften Looks verantwortlich. Aber auch in punkto Styling braucht man eine Lehrerin. Und da hat Leonor mit ihrer Mutter eine wahre Meisterin an der Hand. Schließlich wird Letizia oft als die stilvollste Prinzessin der Welt bezeichnet – noch!

Kommentare


Blogs