Plus-Size-Model Robyn Lawley im Bikini in der Cosmpolitan.

Foto: Steven Chee for Cosmopolitan Australia

Plus-Size-Model Robyn Lawley
Ihre Kurven sind ein dickes Plus

Robyn Lawleys Körper ist ihr Kapital – obwohl er nicht den Modelstandards entspricht. Die hübschen Bikini-Bilder der 23-Jährigen zeigen: Der Anti-Mager-Trend verläuft als Kurve – steil nach oben!

  • 1/8

    Foto: Steven Chee for Cosmopolitan Australia

    Das Plus-Size-Model in der November-Ausgabe der australischen „Cosmopolitan“. Es ist bereits ihr viertes Shooting für das Magazin





Sie ist 23 Jahre alt, stolze 1,88 Meter groß, hat ein schmales, langes Gesicht, volle Lippen und einen noch üppigeren Körper. Robyn Lawley trägt Kleidergröße 40. Das ist in der Modebranche üblicherweise ein Ausschlusskriterium – bei Lawley ist es ein dickes Plus.

Anzeige

Nach Fotos in „Elle“ und „Vogue“ zeigt uns die Australierin jetzt in der australischen „Cosmopolitan“ auf Fotos von Steven Chee ihre tollen Kurven. In Beachwear, der Königsdiziplin für Models.

Und dennoch: Was Durchschnitt bei Normalsterblichen ist, ist bei Models eher ungewöhnlich. Noch! Denn die Plus-Size-Trendwelle schwappt allmählich auch auf internationale Modehäuser über: US-Designer Ralph Lauren, der zuvor auf dünne Models setze, buchte die 23-Jährige für seine aktuelle Herbst/Winter-Kampagne – und trägt somit maßgeblich zur Entglorifizierung des Mager-Ideals der Modebranche bei.

Kann f
rau mehr wollen?

Kommentare


Blogs