Plus-Size-Dessouslabel Lane Bryant macht Victoria's Secret Konkurrenz

Foto: Twitter/Lane Bryant

Sexy Dessous in XXL!
Kurvige Konkurrenz für Victoria's Secret

Die superschlanken Victoria’s Secret-Models müssen sich warm anziehen. Das Plus-Size-Label Lane Bryant macht mit seiner sexy Dessous-Kampagne den Engeln ernsthafte Konkurrenz.

  • Ashley Graham

    Foto: Twitter

    Topmodel Ashley Graham ist in der Kampagne zu sehen

Die amerikanische Übergroßen-Kette Lane Bryant wirbt in der aktuellen Dessous-Kampagne für ihre Eigenmarke Cacique mit kurvigen Models – und ätzt damit gegen Dessous-Gigant Victoria’s Secret! Erst im letzten Jahr kam der sexy Wäsche-Hersteller in die Kritik, als die Firma eine Kampagne veröffentlichte, welche die dürren Model-Engel unter dem Slogan „The Perfect Body“ zeigte. Die Kunden fühlten sich veräppelt.

Anzeige

Lane Bryants Kampagne „I'm No Angel“ (dt. „Ich bin kein Engel”) – in Anlehnung an die Victoria’s Secret-Engel – richtet sich ausdrücklich gegen den perfekten Körper. Sie wurde entworfen, damit Frauen sich sexy fühlen, egal welche Konfektionsgröße sie haben. Unter den Lane Bryant Dessous-Model ist auch Plus-Size-Star Ashley Graham (26), die als erstes Kurven-Model für die „Sports Illustrated“ werben durfte.

In den sozialen Netzwerken ist die neue Kampagne gerade der absolute Hype. Viele Frauen posten unter dem Hashtag #ImNoAngel Selfies und zeigen selbstbewusst ihre eigenen Rundungen.

Kommentare


Blogs