Gwyneth Paltrow und Stella McCartney arbeiten gemeinsam an modischen Projekt

Gwyneth Paltrow und Stella Mc Cartney machen gemeinsame Sache
Ziemlich beste Partner

Dass Gwyneth Paltrow (40) und Stella Mc Cartney (41) privat ganz dicke Freundinnen sind, ist schon lange bekannt. Laut einer mysteriösen Ankündigung auf Gwynnies Lifestyle-Blog „Goop“ werden die beiden sich jetzt auch beruflich zusammentun. Doch nichts genaues weiß man nicht...

Denn was geplant ist, ist noch unbekannt. Allerdings gibt es eine Idee: „Alles Positive zu teilen“, heißt es auf Paltrows Lifestyle-Blog „Goop“.

Anzeige

Es gibt allerdings schon Vermutungen. Als sportbegeisterte Veganer und Fans der Fitness-Methode von Tracy Anderson wäre eine Sportkleidungskollektion denkbar, wie sie Stella schon mit Adidas hat. Auch möglich: eine gemeinsame Duft- und Pflegeline. Oder ein Ratgeber für erfolgreiche Mütter. Schließlich ist Stella Mutter von vier Kindern, Gwyneth hat einen Sohn und eine Tochter mit dem Musiker Chris Martin. 

Wie auch immer, Fakt ist: Die beiden verbindet eine besondere Freundschaft. Laut dem Onlinedienst „ContactMusic.com“ sagte Paltrow über ihre Freundin: „Stella ist diese Art von Person, die mich am Todestag meines Vaters anruft, um zu trösten. Oder als ich schwanger war, fuhren wir gemeinsam über das Wochenende zu ihrem Landhaus. Als wir da ankamen, waren bereits meine ganzen Freunde aus der Highschool dort. Mein Zimmer war mit Fotos meiner Kindheit dekoriert und sie hat wunderbare Spiele organisiert.“

Eine Freundschaft ohne wenn und aber, aber sicher auch ein erfolgreiches Geschäftsmodell. Und wenn die Zusammenarbeit floppt, bleibt ja immer noch die Freundin zum Trösten.


Kommentare


Blogs