Neue Agent-Provocateur-Kampagne
Paloma Faith – von der Dessous-Verkäuferin zum Dessous-Model

Agent Provocateur hat eine neue Spitzenagentin. Für die aktuelle Kampagne wurde kein heißes Topmodel gebucht, sondern eine ehemalige AP-Verkäuferin: Popstar Paloma Faith (34).

  • Paloma Faith für Agent Provocateur

    1/6

    Foto: Alice Hawkins für Agent Provocateur

    Für die neue Kampagne wurde die ehemalige Agent-Provocateur-Verkäuferin Paloma Faith engagiert. Sie zeigt uns, wie sexy der Job ist. Zum Beispiel beim Fensterputzen in Strapsen

Diese Herbst-Winter Saison besinnt sich das Lingerie-Label Agent Provocateur auf seine Wurzeln und kehrt zurück in die Londoner Broadwick Street, dort wo 1994 ein rosa Hauskittel, getragen von den Agent-Provocateur-Verkäuferinnen, auf einmal sexy wurde.

Heiß, heißer, Paloma!
Auch was die Auswahl des neuen Kampagnenmodels betrifft, greift das Label auf Archivmaterial zurück: Paloma Faith. Die kann offensichtlich nicht nur gut singen, sondern auch sexy vor der Kamera posieren und war selbst drei Jahre lang Verkäuferin beim britischen Wäschehersteller.

Faith tritt damit in große Fußstapfen, denn zu ihren Vorgängerinnen gehören unter anderem die Topmodels Kate Moss (41) und Naomi Campbell (45) sowie Burlesque-Göttin Dita von Teese (42). Fotografiert wurde die Werbeanzeige von Alice Hawkins, selbst eine ehemalige Agent-Provocateur-Verkäuferin.

Der sexy Alltag einer Verkäuferin
In der neuen Kampagne schlüpft nun Paloma in ihre ehemalige rosa Uniform und zeigt, wie sexy der Verkaufsalltag in der plüschigen Boutique aussehen kann: So putzt der Debbie-Harry-Lookalike in Strumpfbändern die Fenster, wartet gelangweilt in knappen Dessous und zu engen Kittelchen am Empfang auf ihre Kundinnen oder wirft ihren transparenten Spitzen-Hausmantel über, um die Dessous-Kisten zu sortieren – puh, bei so einem Verkaufsjob kann einem aber auch ganz schön heiß werden!

Ob der Verkaufsalltag wirklich so aussah wie in einem Bordell? Wahrscheinlich ist da den Kreativdirektoren ein wenig zu sehr der Wunschgedanke durchgegangen. Wobei, über ihre Zeit als Verkäuferin sagte Hawkins: „Bei Agent Provocateurzu arbeiten war, als sei man jeden Tag in einer rosa Seifenblase, umgeben von traumhaft schöner Wäsche und traumhaft schönen Mädchen.“

Anzeige

Kommentare


Blogs