Oscar de la Renta ist tot
Die Mode-Welt trauert um den legendären Designer

Oscar de la Renta (82) zählte zu den einflussreichsten Modeschöpfern des 20. Jahrhunderts. Montagnacht verstarb der in der Dominikanischen Republik geborene Designer nach langer Krankheit in seinem Haus in Kent, im US-Bundesstaat Connecticut.

Von Kritikern geehrt, von Stars geliebt.  Oscar de la Renta prägte wie kein anderer die amerikanische Modeszene. Mit seinen eleganten und femininen Kreationen zählte der in New York lebende Designer bereits seit den 1960er Jahren zur Elite der internationalen Modebranche.

Anzeige

Oscar de la Renta stattete Hollywood-Schauspielerinnen und auch First Ladies wie Jackie Kennedy (✝64), Hillary Clinton (66) und Michelle Obama (50) aus. Eines seiner letzten legendären Werke war das Hochzeitskleid von George Clooneys Braut Amal Alamuddin (36).
Für Furore sorgte der König des Uptown-Stils im Jahr 2013 , als Skandal-Designer John Galliano (53) einige Wochen für ihn arbeiten durfte.

Nun hat Oscar de la Renta im Alter von 82 Jahren seinen jahrelangen Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Bei dem Designer war 2006 Krebs diagnostiziert worden. Seine Nachfolge wird der britische Designer Peter Copping antreten, wie Oscar de la Renta vor kurzem noch bekannt gab.


Kommentare


Blogs