Foto: Getty Images

Cole, Moss, Campbell... veredelten die Abschlussfeier
Olympia wurde zum Laufsteg!

14 Tage schöne Körper, Ehrgeiz und Emotionen gipfelten gestern Abend in der olympischen Abschlussfeier. Neben vielen Music-Acts (Spice Girls! Pet Shop Boys! George Michael!) hatten auch neun britische Model-Ikonen einen Auftritt – knapper als Mary Quants Minirock, übrigens eine britische Erfindung. So blitzschnell war er auch schon wieder vorbei! Was Kate Moss, Naomi Campbell und Co. trugen? Wir haben genauer hingeschaut…

  • 1/3

    Foto: ddp images/AP

    Kate Moss in Alexander McQueen

    Olympisches Gold für Kate. Kaum fiel der plakatierte „Vorhang“, poste Kate was das Zeug hielt. Das Zeug war in dem Fall eine über und über mit Pailetten besetzte Couturerobe von Alexander McQueen

Warum Britannien den Zusatz „Great“ verdient hat, konnten wir in den letzten Wochen täglich im Fernsehen verfolgen: bei den Olympischen Spielen. Die ganze Welt verbindet nun auch Sport mit einer Nation, die für Tradition und Pop-Musik, aber auch für Mode steht – und für international erfolgreiche Supermodels.

Anzeige

Die da zum Beispiel wären: Kate Moss (36), Naomi Campbell (42), Karen Elson (32), Stella Tennant (41), Lily Cole (24), Jourdan Dunn (22), Georgia May Jagger (20), Lily Donaldson (25) und David Gandy (32).

Sie alle (!) lieferten eine Show-Einlage im Rahmen der gestrigen Olympia-Abschluss-Feier. Zu David Bowie's Song „Fashion“ entstiegen die erfolgreichsten und bekanntesten britischen Neun der Branche ihren plakatierten Ebenbildern. Ein, zwei geübte Posen später wandelten die Grazien bereits über den mit Zeitungsartikeln gesäumten Laufsteg, um sich in der Mitte des von Damien Hirst entworfenen Union Jacks zu treffen, der von als Symbol auf den Stadionboden projiziert war.

Das Ganze dauerte Sekunden. Cut, nächster Act! Wer konnte da schon genau erkennen, wer die Schönheiten sind und was sie trugen? Selbst versierte Fernseh-Moderatoren kamen nicht mit!

STYLEBOOK hat genauer hingeschaut! Großes Foto oben von links nach rechts:

Lily Donaldson in Erdem.
Stella Tennant in Christopher Kane.
Karen Elson in Burberry.
Kate Moss in Alexander McQueen.
Lily Donaldson in Vivienne Westwood.
Naomi Campbell in Alexander McQueen.
Giorgia May Jagger in Victoria Beckham.
Jourdan Dunn in Jonathan Saunders und Stephen Jones.
Das einzige männliche Model, David Gandy, glänzte in Paul Smith.

Wer jetzt noch Fragen hat, klickt sich durch die Bildergalerie!

Kommentare


Blogs