Obama-Töchter Sasha und Malia begeistern Europa
Amerikas First Stil-Ikonen

Seit Anfang dieser Woche ist Michelle Obama (51) mit ihren Töchtern Malia (16) und Sasha (14) zu Gast in Europa, um für Mädchenbildung und gesunde Ernährung zu werben. Aber auch was Mode und Stil betrifft, können wir uns was von dem hübschen Trio rund um die stilsichere Präsidentengattin abschauen. STYLEBOOK.de zeigt die besten Looks der amerikanischen First Ladys.

Tag 1, Hello London:

Am vergangenen Montag Abend landete die „Flotus“ (First Lady of the United States) mit ihren beiden Teenager-Töchtern in London, um dort ihre Initiative „Let Girls Learn“ vorzustellen. Dass sie von ihrer Mama vor allem eins gelernt haben – nämlich ein untrügliches Trend-Gespür – bewiesen Malia und Sasha bereits bei ihrer Ankunft am Flughafen: Während Michelle Obama ein Kleid mit floraler Spitzenschürze des britischen Labels Preen by Thornton Bregazzi trug, sorgten ihre Töchter mit ihren Minikleidern mit graphischem Sonnenblumen- bzw. Pünktchen-Print und Mary Janes für echtes 60’s-Feeling.

  • 1/5

    Foto: dpa

    Tag 1: Mit ihren gemusterten Mini-Kleidern huldigen Malia und Sasha Obama bei ihrer Ankunft in London stilecht den Swinging Sixties

Tag 2, Tea O'Clock in London:

Oh là là! Am Dienstag putzten sich die Schwestern für den Besuch bei Premierminister David Cameron und dessen Frau Samantha in 10 Downing Street so richtig heraus und setzten dabei stilsicher auf den Partner-Look. So wurden beide Mädels in Kleidern mit ausgestelltem Tulpen-Rock gesichtet: Die ältere Tochter Malia griff dabei zu roter Spitze, während Sasha auf eine türkisfarbene Version setzte. Am selben Tag trafen sich die Obama-Ladys übrigens auch mit dem Enkel der Queen, Prinz Harry (30), zum Tee. Der dürfte sich über einen so hübschen Besuch gefreut haben!

Tag 3, Ciao Milano:

Am gestrigen Mittwoch morgen ging es weiter nach Mailand, wo Michelle Obama aktuell für ihre Fitness-Initiative „Let's move“ wirbt: Im Land der Pizza und Pasta erklärt sie, was in den Kochtopf rein muss, damit man schlank und fit bleibt. Dass dieser gesunde Lebensstil auch privat im Hause Obama gepflegt wird, kann man unschwer an den schlanken Figuren der großgewachsenen Töchter erkennen. Thematisch perfekt auf Mama Michelles Mission abgestimmt, wählten die Obama-Girls für ihre Ankunft in der italienischen Modemetropole dementsprechend sportliche Looks: Malia trug eine zweiteilige, graumelierte Kleid-Kombination, während Sasha zum grau-weiß gestreiften Kleid mit geknöpftem Rücken griff.

Am Nachmittag wurden die Schwestern dann im lässigen Freizeit-Look beim Shoppen in der berühmten Corso Como Einkaufsstraße gesichtet: Während Sasha eine zerrissene weiße Jeans zum schulterfreien Rüschen-Top und weißen Leder-Slip Ons stylte, wählte Malia eine Kombination aus schwarz-weiß karierter Shorts und Top. Dazu trug sie übrigens die Riemchensandalen ihrer kleinen Schwester. Süß, also wird der Kleiderschrank auch im Hause Obama schwesterlich geteilt. 

Tag 4, Expo in Mailand:

Am Donnerstag wird der modeaffine Obama-Clan die Expo in Mailand besuchen, die eine gute und nachhaltige Ernährung zum Motto hat. Danach reist die First Lady mit ihren Töchtern weiter nach Venedig. Wir sind schon jetzt gespannt, in welchen Urlaubs-Outfits die stylischen Vorzeigetöchter durch die Lagunenstadt gondeln.

Anzeige

Kommentare


Blogs