Nicole Scherzinger & Jessica Michibata
Die Formel1 hat Stil!

Seit zwei Wochen läuft sie wieder: Die Formel1-Saison. Zugegeben, die STYLEBOOK-Redaktion ist nicht gerade voll von Rennsport-Fans ... Uns ist am Rande des Grand-Prix in Malaysia, Kula Lumpur, am vergangenen Wochenende trotzdem etwas aufgefallen: Tolle Outfits! Die Freundinnen von Lewis Hamilton (27) und Jenson Button (32) machten das Fahrerlager zum Laufsteg.

  • 1/4

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger beim Formel1-Rennen in Kuala Lumpur, Malaysia. ER in Sponsoren-Kluft; SIE wunderschön im orientalischen Maxi-Kleid

Nicole Scherzinger (33) hat gerade eine weitere Staffel als Jurorin bei der britischen Ausgabe von „X- Factor“ hinter sich gebracht. Bei ihrer Band, den Pussycat Dolls, ist momentan auch nicht viel los ...  also hat sie endlich Zeit, sich um ihren On-Off-Freund Lewis Hamilton zu kümmern.

Anzeige

Nicole kam zum Rennen nach Kuala Lumpur, um Lewis zuzujubeln, wie „Daily Mail“ berichtet.

Sie trug: ein orientalisch angehauchtes Maxi-Kleid in missonihaftem Zickzack-Muster. Die angesagten Gewürz-Töne stehen der dunklen Schönheit super! Ganz Frau von Welt kombiniert Nicole dazu XXL-Shades.

Tags zuvor beeindruckte uns Nicole in einem sagenhaften Flatter-Kleid im Batik-Look, knallgelb. Cool! Dazu trug sie eine goldene, indisch anmutende Kette und passende Sandalen – flach, natürlich, schließlich ist ihr Lewis ein bisschen kleiner als sie.

Etwas mädchenhafter kommt Jessica Michibata (27) daher, die Model-Freundin von Formel1-Pilot Jenson Button.

Auch sie kam nach Malaysia, um ihrem Liebsten beizustehen. Ihr Look: ein peachfarbenes Maxi-Kleid mit hohem Seitenschlitz. Sie trägt dazu ebenfalls flache Schuhe. Jessicas Stil ist ultimativ weiblich; tags zuvor bezauberte sie in einem kurvigen Blümchenkleid mit dünnen Trägern.

Kein Wunder, dass sich die beiden Piloten bei diesem Anblick nicht richtig auf's Fahren konzentrieren konnten: Gewonnen hat am Sonntag Fernando Alonso in seinem Ferrari. Lewis Hamilton wurde immerhin Dritter; Jenson Button schaffte nur auf einen 14. Platz.


Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!
 
 

Kommentare


Blogs